Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Le toubib

Le toubib

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Alain Delon erlebt als Arzt den Dritten Weltkrieg und die Apokalypse.

1993 tobt über Europa ein Krieg. Täglich werden unzählige Schwerverletzte in ein riesiges Lazarett gebracht, wo Militärarzt Doktor Jean-Marie Desprée arbeitet und langsam am Entsetzen um ihn herum verzweifelt. In Mitten des Grauens trifft der zum Zyniker gewordene Mediziner auf das Mädchen Harmonie, die ihm Halt geben könnte. Er findet durch Harmonie, die selbstschwererkrankt ist, zu Hoffnung und Glauben zurück, erinnert sich an glückliche Zeiten. Doch der Krieg geht weiter: Die Waffe des Teufels kennt kein Erbarmen und löscht alles Leben aus.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Le toubib

Darsteller und Crew

  • Alain Delon
    Alain Delon
    Infos zum Star
  • Jean-Pierre Bacri
    Infos zum Star
  • Véronique Jannot
  • Bernard Giraudeau
  • Francine Berge
  • Michel Auclair
  • Catherine Lachens
  • Bernard Le Coq
  • Henri Attal
  • Peter Bonke
  • Sophie Dechamps
  • Sylvie Herbert
  • Dominique Lablanche
  • Sylvie Meyer
  • Philippe Lamendin
  • Bernard Lincot
  • Jacques Pisias
  • Dominique Zardi
  • Pierre Granier-Deferre
  • Pascal Jardin
  • Claude Renoir
  • Jean Ravel
  • Philippe Sarde

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Le toubib: Alain Delon erlebt als Arzt den Dritten Weltkrieg und die Apokalypse.

    „Le Toubib“ entstand 1979 nach dem Roman „Harmonie ou les horreurs de la guerre“ von Jean Freustié (1914 - 1983). Die pazifistische Liebesgeschichte um die Folgen eines fiktiven Dritten Weltkriegs wurde von Alain Delons Firma Adel Productions finanziert und war trotz Unterstützung durch das französische Heer, dessen Fahrzeuge ständig im Bild auftauchen, eine ungewöhnlich teure Produktion. In einer Szene des Melodrams versucht Delon, mit einem chirurgischen Eingriff das Leben des jungen Arztes Francois (Bernard Giraudeau) zu retten und scheitert.
    Mehr anzeigen