Lausbubengeschichten

  

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit den fünf Filmen, die in den 60ern auf der Basis von Ludwig Thomas "Lausbubengeschichten" entstanden.

„Ludwig Thomas Lausbubengeschichten“: Der bayerische Lausbub Ludwig setzt sich mit seinen eigenen Mitteln gegen unliebsame Erwachsene zur Wehr. „Tante Frieda“: Neben weiteren Streichen sorgt Ludwig dafür, dass ein Rittmeister bei seiner Tante fensterlt. „Onkel Filser“: Der Landtagsabgeordnete Filser zeigt als einziger Verständnis für Ludwigs Streiche. „Wenn Ludwig ins Manöver zieht“: Beim Manöver von bayerischen und preußischen Truppen treibt Ludwig einmal mehr sein Unwesen. „Ludwig auf Freiersfüßen“: Der pubertierende Ludwig entwickelt amouröse Ambitionen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Lausbubengeschichten

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Lausbubengeschichten: Sammlung mit den fünf Filmen, die in den 60ern auf der Basis von Ludwig Thomas "Lausbubengeschichten" entstanden.

    Sammlung mit den fünf „Lausbubengeschichten“, die in den sechziger Jahren auf der Basis von Ludwig Thomas Erzählungen entstanden. Die von Helmut Käutner, Werner Jacobs und Produzent Franz Seitz selbst inszenierten Filme bildeten zwischen lockerer Unterhaltung und übermütigem Schwank den Anfang von Hansi Kraus‘ Karriere, die als „Lümmel von der ersten Bank“ ihre Fortsetzung fand. Neben Kraus gibt sich die Garde der deutschen Volks- und Kinoschauspieler die Ehre, u.a. Michl Lang, Beppo Brehm, Gustav Knuth, Elisabeth Flickenschildt und Heidelinde Weis.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Lausbubengeschichten