Filmhandlung und Hintergrund

Bollywood vom typischsten, kompetent gemachter Romantik-Eskapismus nach allen Regeln der indischen Unterhaltungskunst. Ein netter weiblicher Nerd macht eine Metamorphose zum sexy Vamp durch, und ein sympathischer Windhund merkt, dass es zu Hause doch am schönsten ist. Ultrakonservative Botschaften in zuckersüßer, handwerklich perfekter Verpackung, garniert mit Westentaschenmoral, einer rauschenden Hochzeit, ein wenig...

Mauerblümchen Naina ist ein Streber wie aus dem Bilderbuch und hat statt Partys immer nur Lernen im Kopf. Als sie ihre Freundin Aditi trifft, die gerade einfach so mit zwei Jungs in den Wanderurlaub fährt, lässt sie alles liegen und stehen, schließt sich der Gruppe an und verliebt sich Hals über Kopf in ihren alten Schulschwarm, den Draufgänger Bunny. Der wäre auch nicht abgeneigt, zieht jedoch letztlich die Karriere als Journalist im Ausland vor. Acht Jahre später kommt es zum Wiedersehen - auf der Hochzeit von Aditi.

Eine indische Studentin entflieht dem goldenen Käfig und mischt sich unter Freigeister. Mit unerwarteten Folgen. Heiteres indisches Liebesdrama um die verschlungenen Liebeswege in einer Freundesclique, mit viel Herz und Musik.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Lass dein Glück nicht ziehen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
4 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bollywood vom typischsten, kompetent gemachter Romantik-Eskapismus nach allen Regeln der indischen Unterhaltungskunst. Ein netter weiblicher Nerd macht eine Metamorphose zum sexy Vamp durch, und ein sympathischer Windhund merkt, dass es zu Hause doch am schönsten ist. Ultrakonservative Botschaften in zuckersüßer, handwerklich perfekter Verpackung, garniert mit Westentaschenmoral, einer rauschenden Hochzeit, ein wenig Slapstick und jeder Menge Musik.

Kommentare