„Lampenfieber“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation über die Kinder des jungen Ensembles des Friedrichstadt-Palasts, die sich auf ihren Auftritt auf der größten Theaterbühne der Welt vorbereiten.

Der Friedrichstadt-Palast in Berlin hat die größte Theaterbühne der Welt. Einmal hier aufzutreten ist der Lebenstraum nicht nur vieler großer Stars, sondern auch der Nachwuchsdarsteller des jungen Ensembles. Doch die rund 280 Jugendlichen im Alter von sieben bis 16 Jahren müssen neben dem anstrengenden Alltag hinter der Bühne, dem Casting und den Proben auch ihr normales Leben als Schüler meistern. Ein Spagat, der nicht immer leicht ist. Die Dokumentarfilmerin Alice Agneskirchne hat sechs Jungdarsteller für einen Zeitraum von einem Jahr begleitet.

Es beginnt beim Casting: Für Alex (16) ist es ein weiterer Schritt in Richtung professioneller Schauspielkarriere, die schüchterne Maja (9) hingegen muss sich erst überwinden. Ganz im Gegensatz zur selbstbewussten Amira Pauletta (14) und der unangepassten Luna (10). Nick (11) überzeugt mit seinem freundlichen Auftreten, Oskar wiederum ist als YouTuber „Ossi Glossy“ schon an das Rampenlicht gewöhnt. Es wird ein Jahr dauern, bis sie bei der Premiere des jungen Ensembles vor 2.000 Zuschauern auf der Bühne stehen.

„Lampenfieber“ — Hintergründe

Grimme-Preisträger Christian Beetz („The Cleaners“) produziert eine Dokumentation, die hinter die Bühne des jungen Ensembles des Berliner Friedrichstadt-Palasts schaut. Das Ensemble besteht seit 1945 und bildet junge Darsteller durch professionelle Pädagogen zu zukünftigen Stars aus. Zu den ehemaligen Mitgliedern des Ensembles gehören unter anderem die Darstellerinnen Paula Beer („Transit“) und Sonja Gerhardt („Ku’damm 59“). Verantwortlich für die Regie von „Lampenfieber“ ist Alice Agneskirchner („Auf der Jagd – Wem gehört die Natur?“).

Die Dokumentation „Lampenfieber“ feierte ihre Weltpremiere auf der Berlinale 2019 in der „Berlinale Special Gala“, stilecht im Friedrichstadt-Palast. Beim Deutschen Filmpreis 2019 ist „Lampenfieber“ in der Vorauswahl für den Preis als Bester Kinderfilm vertreten.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 4,8
(5)
5
 
4 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare