Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Laaga chunari mein daag

Laaga chunari mein daag

  
Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Eine für asiatische Verhältnisse vielleicht gar nicht so untypische Geschichte, eine schöne Tochter ernährt mit Prostitution die sonst darbende Familie, wird ins funkelnde Bollywood-Kitschkorsett gezwängt und mit spektakulären Reisebildern unter anderem aus der Schweiz garniert in dieser gesellschaftskritisch angehauchten Prinzessinnengeschichte, in der am Ende natürlich wie immer auf der Welt allein die wahre...

Der Familie von Vibha steht das Wasser ohnehin schon wirtschaftlich am Hals, als ein wichtiger Auftrag platzt, der Vater einen Herzanfall erleidet und der fiese Onkel das Haus einfordert. Ach, hätte er doch einen Sohn bekommen, jammert der Alte. Da packt die schöne Vibha ihre Siebensachen und zieht nach Bombay, um Geld zu verdienen und den Vater stolz zu machen. Als man sie nach Strich und Faden betrogen hat und der Ruf ohnehin ruiniert ist, schlägt Vibha eine Laufbahn als Callgirl ein - und macht steile Karriere.

Eine Tochter aus guter, doch verarmter Familie schlägt in letzter Verzweiflung eine Callgirl-Laufbahn ein und erlebt ihr goldglitzerndes Wunder. Schöne Menschen, prachtvolle Kulissen und vage Gesellschaftskritik in einem typischen Bollywood-Liebesmelodram.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Laaga chunari mein daag

Darsteller und Crew

  • Rani Mukherjee
  • Jaya Bhaduri
  • Abhishek Bachchan
  • Kunnal Kapoor
  • Anupam Kher
  • Kirron Kher
  • Hema Malini
  • Pradeep Sarkar
  • Aditya Chopra
  • Yash Chopra
  • Shantanu Moitra

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eine für asiatische Verhältnisse vielleicht gar nicht so untypische Geschichte, eine schöne Tochter ernährt mit Prostitution die sonst darbende Familie, wird ins funkelnde Bollywood-Kitschkorsett gezwängt und mit spektakulären Reisebildern unter anderem aus der Schweiz garniert in dieser gesellschaftskritisch angehauchten Prinzessinnengeschichte, in der am Ende natürlich wie immer auf der Welt allein die wahre Liebe triumphiert. Gepflegtes Süßholzraspeln in einander kontrastreich abwechselndem traditionellen und modernen Ambiente.
    Mehr anzeigen