Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. La suerte en tus manos - Das Glück in deinen Händen (Cinespañol 2)

La suerte en tus manos - Das Glück in deinen Händen (Cinespañol 2)

Kinostart: 06.12.2012

La suerte en tus manos: Romantische Komödie über einen frisch geschiedenen professionellen Pokerspieler, der seine Jugendliebe wieder entdeckt.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Romantische Komödie über einen frisch geschiedenen professionellen Pokerspieler, der seine Jugendliebe wieder entdeckt.

Der professionelle Pokerspieler Uriel aus Buenos Aires hat gerade mehr Glück bei den Frauen als in seinem Beruf. Gerade frisch geschieden und früher alles andere als ein Frauenheld, will er sein Liebesleben nun sorgenlos genießen. Als Vater von zwei Kindern hat er alle Hände voll zu tun, so dass ungewollter Nachwuchs für ihn einer kleinen Katastrophe gleichkommen würde. Also beschließt er, sich einer Vasektomie zu unterziehen. Da tritt seine alte Jugendliebe Gloria wieder in sein Leben. Und plötzlich erscheinen die Dinge doch wieder in einem anderen Licht.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu La suerte en tus manos - Das Glück in deinen Händen (Cinespañol 2)

Darsteller und Crew

  • Norma Aleandro
  • Valeria Bertuccelli
  • Jorge Drexler
  • Luis Brandoni
  • Silvina Bosco
  • Paloma Alvarez
  • Salo Pasik
  • Eugenia Guerty
  • Gabriel Schultz
  • Lucciano Pizzicchini
  • Olivier Ubertalli
  • Daniel Burman
  • Sergio Dubcovsky
  • Diego Dubcovsky
  • Jimena Blanco
  • Lilia Scenna
  • Daniel Ortega
  • Luis Barros
  • Nico Cota

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • La suerte en tus manos - Das Glück in deinen Händen (Cinespañol 2): Romantische Komödie über einen frisch geschiedenen professionellen Pokerspieler, der seine Jugendliebe wieder entdeckt.

    Kein geringerer als der oskarprämierte Musiker und Songwriter Jorge Drexler, der mit dem Titelsong zu „Die Reise des jungen Che“ seinen Durchbruch landete, spielt die Rolle des charmanten, etwas unbeholfenen Uriel. Dazu kommt eine herzerwärmende, glaubwürdig gespielte Liebesgeschichte, und die romantische Komödie von Daniel Burman („Lost Embrace“) hat somit alles, was das Herz begehrt. Lateinamerikanisches Kino auf Hollywood-Niveau, absolut unterhaltsam und empfehlenswert.
    Mehr anzeigen