La Revue des Revues

Filmhandlung und Hintergrund

Musik- und Tanz-Komödie aus den Zwanziger Jahren, in der Josephine Baker in ihrem berühmten Bananenröckchen die Beine schwingt.

Im Paris der zwanziger Jahre arbeitet die junge Gabrielle bei dem berühmten Modemacher Paquin. Ihr Traum vom großen Glück scheint in Erfüllung zu gehen, als sie zunächst den begabten Schauspieler Georges kennenlernt und dann auch noch einen gefeierten Revue-Auftritt absolvieren darf. Während sie unter dem Künstlernamen Gaby Deris Karriere macht, gerät ihre Liebe zu Georges in Gefahr…

Darsteller und Crew

  • Josephine Baker
    Josephine Baker
  • André Luguet
    André Luguet
  • Hélène Hallier
    Hélène Hallier
  • Pepa Bonafé
    Pepa Bonafé
  • Joe Francis
    Joe Francis
  • Clément Vautel
    Clément Vautel
  • Alex Nalpas
    Alex Nalpas
  • Jimmy Berliet
    Jimmy Berliet
  • Maurice Guillemin
    Maurice Guillemin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • La Revue des Revues: Musik- und Tanz-Komödie aus den Zwanziger Jahren, in der Josephine Baker in ihrem berühmten Bananenröckchen die Beine schwingt.

    Musik- und Tanz-Komödie aus den Zwanziger Jahren, deren Reiz allerdings weniger in der Rahmenhandlung um den Aufstieg einer Schneidergehilfin zum gefeierten Star besteht, sondern in den handcolorierten Originalszenen aus den Revuen des Moulin Rouge, des Palace und der Folies-Bergères. Der Star letzterer, die Amerikanerin Josephine Baker, wurde damals u.a. als „schwarze Venus“ bezeichnet und ist in zwei Nummern nur mit ihrem legendären Bananenröckchen bekleidet zu sehen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. La Revue des Revues