Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. La nuit bengalie

La nuit bengalie


JETZT ANSEHEN

La nuit bengalie: Ambitioniertes und farbenprächtiges, gleichwohl zäh dahinplätscherndes Liebesdrama vor exotischem Hintergrund. Regisseur Nicolas Klotz konnte für die französisch-indische Coproduktion immerhin Stars wie Hugh Grant („Maurice“), John Hurt („Scandal“, „Der Elefantenmensch“) und Anne Brochet („Cyrano de Bergerac“) vor der Kamera versammeln. Dennoch und trotz eines namhaften Mitarbeiterstabes, darunter der legendäre...

La nuit bengalie

Handlung und Hintergrund

Der junge Brite Allan und seine Freundin sind in der indischen Metropole Kalkutta gestrandet. Als sich Allan in Gayatri, die hübsche Tochter seines Arbeitgebers, des Buchhändlers Narendra verliebt, nimmt die Katatstrophe ihren Lauf. Narendra, der den Briten sehr schätzt, lädt Allan ein, sich von einer Krankheit auf seinem Landgut zu erholen. Allan soll Gayatri Sprachunterricht geben und mutmaßt fälschlicherweise, daß Narendra eine Hochzeit zwischen ihm und seiner Tochter begrüßen würde. Während sich Allan und Gayatri ihre Liebe gestehen, sorgt deren eifersüchtige kleine Schwester Lilou dafür, daß Narendra davon erfährt. Der empörte Inder weist Allan aus seinem Haus.

Die Konventionen machen es einem britisch-indischen Liebespaar unmöglich, zueinanderzufinden. Farbenprächtiges, aber zäh dahinplätscherndes Liebesdrama.

Darsteller und Crew

  • Hugh Grant
    Hugh Grant
  • Shabana Azmi
    Shabana Azmi
  • John Hurt
    John Hurt
  • Anne Brochet
  • Nicolas Klotz
  • C. F. C. Cyril de Rouvre
  • Christian Charret
  • Emmanuel Machuel
  • Steve Potts
  • Brij Narayan

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Ambitioniertes und farbenprächtiges, gleichwohl zäh dahinplätscherndes Liebesdrama vor exotischem Hintergrund. Regisseur Nicolas Klotz konnte für die französisch-indische Coproduktion immerhin Stars wie Hugh Grant („Maurice“), John Hurt („Scandal“, „Der Elefantenmensch“) und Anne Brochet („Cyrano de Bergerac“) vor der Kamera versammeln. Dennoch und trotz eines namhaften Mitarbeiterstabes, darunter der legendäre Filmausstatter Alexandre Trauner („Irma la Douce“), werden die Möglichkeiten der Geschichte verschenkt. Eine anspruchsvolle Videopremiere, die Geduld und Zähigkeit der Filmfreunde auf die Probe stellt.
    Mehr anzeigen