1. Kino.de
  2. Filme
  3. L.A. Heat 2

L.A. Heat 2

Filmhandlung und Hintergrund

Pepin/Merhi-Star Lawrence Hilton-Jacobs („L.A. Heat“, „Angels of the City“) durfte diesmal die eigenen Abenteuer für das umtriebige B-Movie-Duo auch selbst inszenieren. Zu seinen Gegenspielern zählen der markante „Maniac Cop“-Robert Z’Dar und diverse skurrile Schlagetots, bestens bekannt aus diversen früheren Pepin/Merhi-Produktionen. Die nicht mehr taufrische und schwach budgetierte Videopremiere ist noch ganz im...

Jesse Palmer, sein Freund Walt und der korrupte Politiker Whelan sind die einzigen Überlebenden einer Spezialeinheit, die in Vietnam operierte. Walt wird von den Killern Whelans ermordet. Er wußte zuviel über dessen illegale Waffengeschäften. Als nächster soll Jesse dran glauben. Als auch seine Freundin im Kugelhagel der Killer stirbt, geht Jesse zum Gegenangriff über. Seine Gegner sind dem Nahkampfspezialisten nicht gewachsen. Sogar Whelan findet ein feuriges Ende.

Der korrupte Politiker Whelan läßt nacheinder alle Mitwisser seiner krummen Geschäfte ermorden. Ein Ex-Vietnamkämpfer geht zum Gegenangriff über. Eindimensionaler Actioneintopf.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Pepin/Merhi-Star Lawrence Hilton-Jacobs („L.A. Heat“, „Angels of the City“) durfte diesmal die eigenen Abenteuer für das umtriebige B-Movie-Duo auch selbst inszenieren. Zu seinen Gegenspielern zählen der markante „Maniac Cop“-Robert Z’Dar und diverse skurrile Schlagetots, bestens bekannt aus diversen früheren Pepin/Merhi-Produktionen. Die nicht mehr taufrische und schwach budgetierte Videopremiere ist noch ganz im früheren Stil der berüchtigten Zwei gehalten, sollte sich aber durchaus bei den Heavy-Usern bewähren können.

Kommentare