Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. L' uomo senza memoria

L' uomo senza memoria

Filmhandlung und Hintergrund

Giallo, in dem Senta Berger die Kettensäge schwingen darf.

Seit einem Verkehrsunfall leidet Edward unter Gedächtnisverlust. Er lebt in London, wo ihn ein mysteriöser Mann aufsucht und ihm mitteilt, dass er eine Frau namens Sara in Italien hat. Als der Fremde erschossen wird, begibt sich Edward nach Italien, um Licht in das Dunkel zu bringen. Er sucht Sara auf, und langsam gelingt es ihm, Stück für Stück seine Vergangenheit wieder zusammenzusetzen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu L' uomo senza memoria

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • L' uomo senza memoria: Giallo, in dem Senta Berger die Kettensäge schwingen darf.

    Nicht unbedingt typischer Giallo von Duccio Tessari, der sich eher Alfred Hitchcock verpflichtet zeigt als Genregrößen wie Argento, Bava oder Fulci. Ohne deren Vorliebe für Sex und Blut setzt Tessari mehr auf Spannung, die sich nach gemächlichem Beginn vor allem in der zweiten Hälfte einstellt. Stärker als Luc Merenda, der seiner Rolle als Mann ohne Vergangenheit gemäß überwiegend blass bleibt, gebührt das Rampenlicht Österreich-Export Senta Berger, die im großen Finale ihre Versiertheit im Umgang mit der Kettensäge unter Beweis stellen darf.
    Mehr anzeigen