Kötü Cocuk (2017)

Originaltitel: Kötü cocuk
Kötü Cocuk: Türkische Liebesgeschichte zwischen einem mysteriösen Jungen und einem Mädchen, das ihr altes Leben wider Willen hinter sich lassen muss.
Kinostart: 26.01.2017
Kötü Cocuk Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Kötü Cocuk: Türkische Liebesgeschichte zwischen einem mysteriösen Jungen und einem Mädchen, das ihr altes Leben wider Willen hinter sich lassen muss.

Nachdem der Vater die Familie noch im Kreissaal verließ, muss Kaya sich alleine mit ihrer Mutter Nazli durchs Leben schlagen. Ihre Mutter im Alltag zu unterstützen ist nicht immer einfach, macht Kaya aber zu einem starken Mädchen, das ehrgeizigen seinen Zielen entgegenstrebt. Eines Tages steht ihr Vater wieder vor der Tür und möchte Kaya mit in die Großstadt nehmen. Dort könnte sie eine Ausbildung genießen und hätte bessere Zukunftsaussichten. Kayas Mutter ist einverstanden, doch das Mädchen selbst sträubt sich gegen den Neuanfang unter der Obhut eines Mannes, den sie nur als Samenspender sieht. Fein herausgeputzt mit schmucken Schuhen steht sie in der neuen Schule, umgeben von Fremden. Kaya wünscht sich das vertraute Leben bei ihrer Mutter im Dorf zurück – bis sie Meric kennenlernt. Der charismatische Junge mit der geheimnisvollen Art hat es ihr angetan und sie meint, in ihm den Schlüssel zurück zu ihrem alten Leben zu finden. Zusammen müssen die beiden so manche Herausforderung überstehen, ungewiss, ob Kayas Plan aufgeht.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(12)
5
 
12 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare