Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Kill Chain

Kill Chain

  

Filmhandlung und Hintergrund

Eines der vielen Projekte, in dem Nicolas Cage schneller spielt als sein Schatten, allerdings kein kleines Juwel wie „Mandy“ oder „Color Out of Space“, sondern ein eher durchschnittlich realisiertes Noir-Drama, dem man bei allem Streben um Atmosphäre ansieht, dass das Budget eher überschaubar war. Cage ist es, der mit immer wieder mal aufblitzender Exzentrizität dafür sorgt, dass man bei der Sache bleibt, während...

Arana leitet das Hotel del Franco in einer heruntergekommenen Ecke in einer kolumbianischen Großstadt. Die Schönheit Renata sucht mit einem Sack voller Diamanten Unterschlupf und wartet auf einen Mittelsmann, den sie nicht kennt. In der Zwischenzeit lernt sie Arana besser kennen, der eine Freundschaft mit dem ebenfalls im Hotel liegenden Auftragskiller Markham pflegt. Allerdings ist auch ein Preis auf Markhams Kopf ausgesetzt, und schon bald geht es rund im Hotel del Franco.

Ein Hotelbesitzer in einem Slum einer kolumbianischen Großstadt wird in einen mörderischen Plot verwickelt. Um Atmosphäre bemühtes Noir-Drama, das nur durch die immer wieder aufblitzende Exzentrizität von Nicolas Cage punktet.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

2,4
11 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(3)
1Stern
 
(5)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eines der vielen Projekte, in dem Nicolas Cage schneller spielt als sein Schatten, allerdings kein kleines Juwel wie „Mandy“ oder „Color Out of Space“, sondern ein eher durchschnittlich realisiertes Noir-Drama, dem man bei allem Streben um Atmosphäre ansieht, dass das Budget eher überschaubar war. Cage ist es, der mit immer wieder mal aufblitzender Exzentrizität dafür sorgt, dass man bei der Sache bleibt, während langsam alles zur Hölle geht.
    Mehr anzeigen