Filmhandlung und Hintergrund

Ein Cihad (oder Dschihad, nach Zeitungsschreibweise) sei laut Koran nicht etwa ein Heiliger Krieg der Kulturen, sondern das Ringen jedes einzelnen Menschen mit seinen inneren Dämonen, womit der Titel dieses ambitionierten Low-Budget-Dramas an Kontur gewinnt. Missverständnisse zwischen Christen und Moslems werden thematisiert, Verständnis geweckt für die jeweils andere Seite, beide machen Fehler, beide sind lieb. Freundlich...

Katrin ist an Leukämie erkrankt und Mustafa, der sie nach einer Ohnmachtsattacke rettete, nicht im geringsten dankbar, weil nämlich ihr Freund bei einem von Moslemterroristen verübten Bombenattentat auf Bali starb. Mustafa lässt sich in seiner Hilfsbereitschaft trotzdem nicht bremsen und ruft eine Knochenmark-Spendeaktion für Katrin ins Leben. Familiäre Verwerfungen drohen, als ausgerechnet Mustafas unlängst von Katrin gemein gekränkte Schwester die richtige Spenderin unter vielen falschen wäre.

Anlässlich ihrer schweren Erkrankung kommen die traumatisierte Katrin und der freundliche Türke Mustafa einander näher, als sie gedacht hätten. Ambitioniertes Low-Budget-Drama.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 4,0
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ein Cihad (oder Dschihad, nach Zeitungsschreibweise) sei laut Koran nicht etwa ein Heiliger Krieg der Kulturen, sondern das Ringen jedes einzelnen Menschen mit seinen inneren Dämonen, womit der Titel dieses ambitionierten Low-Budget-Dramas an Kontur gewinnt. Missverständnisse zwischen Christen und Moslems werden thematisiert, Verständnis geweckt für die jeweils andere Seite, beide machen Fehler, beide sind lieb. Freundlich, behäbig, vorhersehbar, eine originelle Ergänzung im Programm, ein Zeichen vielleicht auch, doch ohne kommerzielle Perspektive.

Kommentare