Filmhandlung und Hintergrund

Michaela Merten als Übermutter von diversen Ziehkindern.

Die frisch geschiedene Restauratorin Katrin Volz zieht zu ihrem verwitweten Vater Friedrich Naumann. Schon auf der Heimfahrt lernt sie den halbwüchsigen Tramper Robby kennen und nimmt ihn mit. Damit beginnt ihre - eher ungewollte - Karriere als Ziehmutter. Denn nach und nach wird die Villa der Naumanns zum Zuhause für eine ständig wachsende Großfamilie. Chaos ist da programmiert.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Katrin ist die Beste (1 Pilot + 18 Folgen): Michaela Merten als Übermutter von diversen Ziehkindern.

    Liebenswerte Familienserie, die bis in die Nebenrollen toll besetzt war. Neben Michaela Merten in der Hauptrolle agierte Hans Korte als ihr Vater. Außerdem dabei: Ruth Maria Kubitschek, Miroslav Nemec und Heinrich Schafmeister. Die Bücher zur Serie stammten von Barbara Piazza („Forsthaus Falkenau“, „Alle meine Töchter“), die teilweise autobiographische Züge tragen.

Kommentare