Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Katalin Varga

Katalin Varga

Filmhandlung und Hintergrund

Unter schwersten Bedingungen entstandenes Filmdebüt über eine einfache rumänische Frau, die zum Racheengel wird.

Die Frau von Antal Borlan käme nie auf die Idee, dass ihr liebender Ehemann ein schweres Verbrechen auf dem Gewissen hat. Antal hat die Erinnerung an damals aus dem Gedächtnis gestrichen er glaubt, dass Gott ihm vergeben hat. Seine glückliche Ehe ist der Beweis dafür. Er ahnt nicht, dass sich ein Racheengel auf dem Weg zu ihm befindet: Katalin Varga, die von ihrem Mann verstoßen wurde und alles verloren hat, arbeitet sich auf ihrem Pferdewagen durch die Karpaten und will, dass Antal Borlan für seine Sünden bezahlt.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Katalin Varga

Darsteller und Crew

  • Hilda Péter
  • Norbert Tankó
  • Tibor Pálfy
  • Melinda Kantór
  • László Matray
  • Roberto Giacomello
  • Peter Strickland
  • Márk Gyõri
  • Ádám Tösér
  • Steven Stapleton
  • Geoff Cox-Dorée
  • Richard Stevens

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Katalin Varga: Unter schwersten Bedingungen entstandenes Filmdebüt über eine einfache rumänische Frau, die zum Racheengel wird.

    Mehr als fünf Jahre arbeitete der britische Musiker Peter Strickland von der Sonic Catering Band unter aufopferungsvollen Einzelkämpferbedingungen an seinem Filmdebüt, das mit einem Budget von 30.000 Euro (einen Großteil davon sicherte man sich durch den Verkauf des Hauses eines verstorbenen Onkels) an Originalschauplätzen in Rumänien und Ungarn entstand.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Bäriges Berlin

    Bäriges Berlin

    Ehemalige BEM-Accounts27.01.2009

    Zum 59. Mal trifft sich die Filmwelt im kalten Februar zur großen Kino-Party in der Hauptstadt. Keine Angst vor Frostbeulen - das Programm heizt ein!