Karl May Box I

Filmhandlung und Hintergrund

Apachenhäuptling Winnetou sorgt für Frieden im Wilden Westen.

„Der Schatz im Silbersee“: Winnetou, Old Shatterhand und Gefährten suchen den sagenhaften Schatz in einer Grotte im Silbersee und räumen mit der Bande von Colonel Brinkley auf. - „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“: Winnetou und Old Shatterhand retten die von Banditen entführte Apanatschi, Besitzerin einer Goldmine. - „Winnetou und sein Freund Old Firehand“: Winnetou und der Trapper Old Firehand befreien eine mexikanische Grenzstadt aus den Händen des Banditen Silers und seiner Handlanger.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Karl May Box I

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Karl May Box I: Apachenhäuptling Winnetou sorgt für Frieden im Wilden Westen.

    Der erste und zwei der späten Karl-May-Produktionen von Horst Wendlandt. Alle kreisen um Winnetous Auseinandersetzungen mit Banditen. In „Schatz“ beweist Götz George sein artistisches Können, als „Apanatschi“ ist Uschi Glas in einer ihrer ersten Rollen zu sehen. „Old Firehand“, nur noch nach Motiven der Karl-May-Romanvorlagen entstanden, wurde für einen US-Verleih gedreht. Für „Schatz“ investierte Wendlandt damals sagenhafte 3,5 Mio. Mark. Alle Filme entstanden im damaligen Jugoslawien.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Karl May Box I