Filmhandlung und Hintergrund

DC-Comics-Animationsfilm, in dem Superman und Co. in einem Paralleluniversum gegen ihre Alter Egos kämpfen müssen.

In einem Paralleluniversum sind die Rollen zwischen Superhelden und Schurken vertauscht. Lex Luthor kann als letzter Überlebender der „Guten“ die Kluft zwischen den Welten überwinden und bittet die Justice League um Superman um Hilfe. Bis auf den skeptischen Batman begeben sich die Mitglieder der League in das Paralleluniversum, um dort dem Treiben ihrer Alter Egos Ultraman, Owlman, Super Woman, Power Ring und Johnny Quick Einhalt zu gebieten.

In einem Paralleluniversum sind die Rollen zwischen Superhelden und Superschurken vertauscht. Trickfilmaction nach den DC-Comics.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Justice League: Crisis on Two Earths

Darsteller und Crew

  • Sam Liu
    Sam Liu
  • Lauren Montgomery
    Lauren Montgomery
  • Dwayne McDuffie
    Dwayne McDuffie
  • Bruce W. Timm
    Bruce W. Timm

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Justice League: Crisis on Two Earths: DC-Comics-Animationsfilm, in dem Superman und Co. in einem Paralleluniversum gegen ihre Alter Egos kämpfen müssen.

    Animationsfilm aus der Reihe von DC-Comics-Adaptionen, die von Warner als Videopremieren veröffentlicht werden. Nachdem bisher der Fokus auf einzelnen Superhelden und ihrer Geschichte lag, wird hier vor allem mit einer Grundidee - parallele Welten mit vertauschten Rollen - gespielt. Ursprünglich sollte das Drehbuch bereits 2004 zur Überbrückung der Zeit zwischen zwei Staffeln der TV-Serie „Justice League“ verfilmt werden. Für die Regie war neben Sam Liu die in DC-Comics-Adaptionen erfahrene Lauren Montgomery („Wonder Woman“) verantwortlich.

Kommentare