John Wayne Collection 2

Filmhandlung und Hintergrund

Drei episch angelegte Filme mit John Wayne aus den sechziger Jahren.

„Alamo“: 1836 leisten 187 Texaner in der Mission Alamo den mexikanischen Truppen erbitterten Widerstand, um General Houston das Aufstellen einer Armee zu ermöglichen. „Der längste Tag“: Am 6. Juni 1944 beginnen die alliierten Truppen mit der Landung an verschiedenen Küstenabschnitten der Normandie und leiten damit die Niederlage der Deutschen ein. „Schatten der Giganten“: US-Colonel Marcus begibt sich 1947 nach Palästina, um beim Aufbau einer schlagkräftigen Armee für den neuen Staat Israel zu helfen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • John Wayne Collection 2: Drei episch angelegte Filme mit John Wayne aus den sechziger Jahren.

    Sammlung mit drei epischen Filmen mit John Wayne: Während der unter Waynes eigener Regie entstandene „Alamo“ das Hohelied vom freien Amerika als Land der Tapferen anstimmt, reiht sich der „Duke“ in „Der längste Tag“ in die Reihe der Weltstars ein, die in dem von mehreren Regisseuren inszenierten Monumentalwerk über die Landung der Alliierten mitwirkten. Im Kriegsdrama „Schatten der Vergangenheit“, das vor dem Hintergrund der Gründung des Staates Israel spielt, sind neben Wayne u.a. Kirk Douglas und Senta Berger zu sehen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. John Wayne Collection 2