Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jian hu nu xia qiu jin

Jian hu nu xia qiu jin

Filmhandlung und Hintergrund

Aus einer feministischen Widerstandskämpferin im frühen 20. Jahrhundert wird eine filmgerechte Kung-Fu-Rebellin und Kampfkünstlerin von Format in diesem epischen Kinodrama aus dem modernen China mit politischer Message für das Publikum der Gegenwart. Die Geschichte entfaltet sich in Rückblenden im Rahmen einer Gerichtsverhandlung mit früh bekanntem Ausgang und hält für Actionfans mannigfache Schauwerte bereit...

Qiu Jin wird geboren im von Ausländern besetzten China und von gebildeten Eltern zu einem freien Geist erzogen. Als Teenager beginnt sie sich für soziale Gerechtigkeit zu interessieren und schließt sich verschiedenen als Schüler- und Sportclubs getarnten Widerstandsgruppen an. Aus einer unglücklichen Ehe flieht sie um 1900 zum Studium nach Japan, von wo sie als geschulte Aktivistin in die Heimat zurück kehrt und in den bewaffneten Untergrundkampf gegen die lokalen Vertreter der Marionettenregierung zieht.

Im China der Kolonialzeit leistet eine gebildete junge Frau Widerstand und schreckt vor harten Bandagen nicht zurück. Actiongeladenes chinesisches Monumentaldrama über eine jung verstorbene Nationalheldin und Frühfeministin.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Jian hu nu xia qiu jin

Jian hu nu xia qiu jin im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

  • Rose Chan
  • Kevin Cheng
  • Pat Ha
  • Terri Doty
  • Huang Yi
  • Lam Suet
  • To Yu-Hang
  • Anthony Wong
  • Herman Yau
  • Erica Lee
  • Kwok Lam Sin
  • Lee Kwok-Hing
  • Kwong-Hung Chan
  • Chung Wai Chiu
  • Chung Hung Mak

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Aus einer feministischen Widerstandskämpferin im frühen 20. Jahrhundert wird eine filmgerechte Kung-Fu-Rebellin und Kampfkünstlerin von Format in diesem epischen Kinodrama aus dem modernen China mit politischer Message für das Publikum der Gegenwart. Die Geschichte entfaltet sich in Rückblenden im Rahmen einer Gerichtsverhandlung mit früh bekanntem Ausgang und hält für Actionfans mannigfache Schauwerte bereit. Patriotisch gestimmte Festtagsunterhaltung für Asia-Fans.
    Mehr anzeigen