Filmhandlung und Hintergrund

Jackie Chan mag mittlerweile auf die 65 zugehen, seiner Produktivität und Lust an solidem Entertainment für seine weltweite Fangemeinde tut das keinen Abbruch. Unter der Regie von Newcomer Leo Zhang wagt sich der Tausendsassa im fünften Jahrzehnt seiner Karriere an einen weitgehend in Australien gedrehten Science-Fiction-Thriller, in dem man sich einmal mehr über innovativ choreographierte Action und genau die richtige...

Lin gehört zu den Polizisten, die den einflussreichen Genetikforscher James schützen sollen. Bei ihrer Mission werden sie von maskierten Söldnern angegriffen. James und Lins Einheit werden getötet. Nur Lin überlebt schwer verletzt. 13 Jahre später tauchen unvermittelt James‘ als verschollen geglaubte Aufzeichnungen wieder auf. Lin hat den damaligen Einsatz immer noch nicht verwunden und will den Hintergründen endlich auf die Spur kommen. Dass er dabei in ein Wespennest sticht, kann ihn nicht aufhalten.

13 Jahre nach einem misslungenen Einsatz will ein Polizist den damaligen Ereignissen endlich auf die Spur kommen. Temporeicher Science-Fiction-Thriller mit Jackie Chan mit augenzwinkerndem Humor.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Jackie Chan mag mittlerweile auf die 65 zugehen, seiner Produktivität und Lust an solidem Entertainment für seine weltweite Fangemeinde tut das keinen Abbruch. Unter der Regie von Newcomer Leo Zhang wagt sich der Tausendsassa im fünften Jahrzehnt seiner Karriere an einen weitgehend in Australien gedrehten Science-Fiction-Thriller, in dem man sich einmal mehr über innovativ choreographierte Action und genau die richtige Dosis augenzwinkernden Humor freuen kann. Damit macht man auch im Jahr 2018 nichts falsch.

    Kommentare