Jennifer's Shadow

Filmhandlung und Hintergrund

New-American-Cinema-Ikone Faye Dunaway („Bonnie & Clyde“) knabbert trocken Gnadenbrot in diesem optisch virtuosen, leidlich originell ersonnenen und kaum sonderlich spannenden Horrorthriller aus argentinischer Manufaktur. Regisseur Pablo Pares verdiente sich seine Sporen mit einer wilden Zombie-Serie, hier setzt er jedoch ganz auf die Elemente des klassischen Geisterhaus-Grusel und verwendet Blut eher sparsam nur in den...

Nach dem rätselhaften Tod ihrer Zwillingsschwester Joanna kehrt Jennifer Cassi zurück ins düstere, ausladende Familiendomizil zu Buenos Aires, wo inzwischen ihre erstaunlich gut erhaltene Großmutter Mary Ellen das Regiment führt und von Jennifers Anspruch auf das Erbe nur bedingt erbaut scheint. Als bald darauf grausige Träume empfindlich ihre Nachtruhe stören und ein angebliches Familienleiden bei ihr ausbricht, keimt in Jennifer der Verdacht, ihre Großmutter habe mit Hexenwerk ihre Finger im Spiel.

Im alten Familienwohnsitz von Jennifer geht wenig mit rechten Dingen zu. Stimmungsvoller Gruselfilm aus Argentinien.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Jennifer's Shadow

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • New-American-Cinema-Ikone Faye Dunaway („Bonnie & Clyde“) knabbert trocken Gnadenbrot in diesem optisch virtuosen, leidlich originell ersonnenen und kaum sonderlich spannenden Horrorthriller aus argentinischer Manufaktur. Regisseur Pablo Pares verdiente sich seine Sporen mit einer wilden Zombie-Serie, hier setzt er jedoch ganz auf die Elemente des klassischen Geisterhaus-Grusel und verwendet Blut eher sparsam nur in den Traumsequenzen. Stimmungsvoller Zeitvertreib für Mysteryfans.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Jennifer's Shadow