Filmhandlung und Hintergrund

Japanischer Animationsfilm, der an die 60er-Jahre-TV-Serie "Kimba, der weiße Löwe" anknüpft.

Der Löwe Leo ist zum Herrscher über das Tierreich geworden und darf sich mit seiner Gefährtin Liya über Junge in Gestalt von Lukio und Lune freuen. Für Aufregung und Gefahr im Dschungel sorgt eine Gruppe habgieriger Menschen, die auf der Suche nach dem Mount Moon sind, um dort an die legendären Mondlichtsteine zu kommen. Auch für den neugierigen Lune hat sich das Schicksal etwas Besonderes ausgedacht: er wird aufs Meer geschwemmt, von Fischern aufgesammelt und landet schließlich in einem Zirkus.

Darsteller und Crew

  • Yoshio Takeuchi
    Yoshio Takeuchi
  • Osamu Tezuka
    Osamu Tezuka

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Janguru taitei: Japanischer Animationsfilm, der an die 60er-Jahre-TV-Serie "Kimba, der weiße Löwe" anknüpft.

    Japanischer Animationsfilm, der 1997 an die legendäre 60er-Jahre-TV-Serie „Kimba, der weiße Löwe“ anknüpfte und wie die Serie auf einer Vorlage von Manga-Pionier Osama Tezuka beruht. Die Handlung besteht aus zwei weitgehend parallel verlaufenden Geschichten unterschiedlichen Charakters: Während es sich bei den Problemen Leos im Dschungel mit den Menschen um eine eher ernste Abenteuergeschichte mit tragischer Note handelt, bieten die Erlebnisse des knuddeligen jungen Lune zuckersüße Unterhaltung in Disney-Manier.

Kommentare