Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jahr 2022... die überleben wollen

Jahr 2022... die überleben wollen

   Kinostart: 23.05.1974

Soylent Green: Charlton Heston entdeckt das Geheimnis von Synthetiknahrung.

Filmhandlung und Hintergrund

Charlton Heston entdeckt das Geheimnis von Synthetiknahrung.

2022 wächst auf der Erde kein Gras mehr. New York ist zu einem Moloch mit 40 Millionen Einwohnern geworden. Menschen essen die Synthetiknahrung Soylent Green. Detektiv Thorn teilt mit dem alten Sol Roth ein Zimmer. Als ein Manager ermordet wird, findet Thorn mit Hilfe von dessen Geliebter Shirl, die auch seine Geliebte wird, Hinweise auf die Nahrung und wird von allen Seiten behindert. Sol geht in eine Selbstmordklinik. Thorn entdeckt, als er dem Transportweg der Leiche folgt, das große Geheimnis hinter Soylent Green.

Ein Polizist im mit 40 Millionen Einwohnern übervölkerten New York entdeckt das Geheimnis der dort einzigen, noch für alle verfügbaren Nahrungsmittel.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Jahr 2022... die überleben wollen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,2
9 Bewertungen
5Sterne
 
(7)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Jahr 2022... die überleben wollen: Charlton Heston entdeckt das Geheimnis von Synthetiknahrung.

    Beklemmender, pessimistischer und extrem spannender Science-Fiction-Klassiker nach dem Roman „New York 1999“ von Harry Harrison (die „Stahlratte“-Serie). Regisseur Richard Fleischer („Die Wikinger“) ging mit dem düsteren Szenario ein kommerzielles Risiko ein und schuf ein Meisterwerk der Anti-Utopie. Bewegend durch die Schauspielkunst des alten Gangsterdarstellers Edward G. Robinson („Der kleine Cäsar“) in seiner letzten Rolle. Als er eingeschläfert wird, ertönt zu traumhaften Landschaftsbildern Beethovens „Pastorale“.

Kommentare