Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jackals

Jackals

Filmhandlung und Hintergrund

Familie wird nach der Befreiung ihres Sohnes von Sektenmitgliedern belagert. Gut besetzter Home-Invasion-Retroschocker.

Justin Powell hat sich einer berüchtigten Sekte angeschlossen. Auch den flehentlichen Bitten seiner Eltern ist er nicht mehr zugänglich. In ihrer Verzweiflung heuern die Powells den ehemaligen Elitesoldaten Levine an, mit dessen Hilfe sie Justin entführen und in einer entlegenen Waldhütte verstecken. Doch sie haben die Rechnung ohne die Sekte gemacht, die alles unternimmt, um Justin wieder in ihre Mitte zu nehmen. Ein erbitterter Kampf ums Überleben beginnt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Jackals: Familie wird nach der Befreiung ihres Sohnes von Sektenmitgliedern belagert. Gut besetzter Home-Invasion-Retroschocker.

    Die Besetzung macht’s: Wer in seiner Castliste Deborah Kara Unger, Johnathon Schaech und Stephen Dorff vorweisen kann, ragt aus dem Gros der gängigen Home-Invasion-Thriller schon einmal garantiert heraus. Es hilft aber auch, wenn der Regisseur Kevin Greutert ist, erfahrener Genrefachmann, der zuvor unter anderem bei zwei „Saw“-Filmen zeigen durfte, dass er weiß, wo der Horrorhammer hängt. Ein gewisser „You’re Next„-Retrocharme sorgt dafür, dass „Jackals“ bei der Fangemeinde den nötigen Widerhall haben sollte.
    Mehr anzeigen