Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jack London's The Sea Wolf

Jack London's The Sea Wolf

Filmhandlung und Hintergrund

Statische Dialoge, eine gewöhnungsbedürftige Erzählweise und der Hauch von Overacting kennzeichnen dieses moderne Update von Jack Londons klassischer Seefahrernovelle. Stacy Keach mimt als altgedientes Actionrauhbein den Titelcharakter mit an Lässigkeit grenzender Routine, während Jaason Simmons als sein jugendlicher Gegenspieler ebenso blass bleibt wie die regelmäßig in die sonstenfalls eher dialoglastige Handlung...

Humphrey Van Weyden, frisch den Mordpranken gewissenloser Umweltverschmutzer entwichener Schiffbrüchiger, wird von der Besatzung des Frachters „The Ghost“ sowie dessen betont unwirschem Kapitän Wolf Larsen aus dem Nordatlantik gezogen. Schon bald kommt es zwischen dem menschenverachtenden Sozialdarwinisten und seinem unfreiwilligen Humanistengast zu allerhand Konfrontationsstoff, doch sieht der alternde Seebär in dem jungen Idealisten auch Potential für seine demnächst bevorstehende Amtsnachfolge.

Humphrey Van Weyden wird als Schiffbrüchiger von der Besatzung der „Ghost“ aus dem Nordatlantik gezogen. Schon bald kommt es zwischen dem unwirschen Kapitän Wolf Larsen und seinem Gast zu Konfrontationen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Statische Dialoge, eine gewöhnungsbedürftige Erzählweise und der Hauch von Overacting kennzeichnen dieses moderne Update von Jack Londons klassischer Seefahrernovelle. Stacy Keach mimt als altgedientes Actionrauhbein den Titelcharakter mit an Lässigkeit grenzender Routine, während Jaason Simmons als sein jugendlicher Gegenspieler ebenso blass bleibt wie die regelmäßig in die sonstenfalls eher dialoglastige Handlung eingestreuten Actionelemente. Maßvoll aussichtsreiche Ergänzung, auf die zumindest in Videotheken kaum jemand wirklich gewartet hat.
    Mehr anzeigen