Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Interzone: Einfältiges, aber abwechslungsreiches Fantasy-Abenteuer aus Italien, das auch von der deutschen Synchronisation nicht so recht ernst genommen wird. Der Schauspieler („Zombi 3“) und Regisseur („Alien Predator“) Deran Sarafian hat für diesen Endzeitstreifen diverse (ungleich bessere) Vorbilder gefleddert und „Zombie“-Partnerin Beatrice Ring die weibliche Hauptrolle angetragen. Das mit einem Musikteppich à la „Indiana...

Handlung und Hintergrund

Nach der atomaren Katastrophe ist die Erde zerstört. In der Interzone, die durch ein Schutzschild von der Außenwelt getrennt ist, hütet eine Gruppe von Mönchen einen geheimnisvollen Schatz. Der Abenteurer Swann wird von den Geistlichen dazu auserkoren, die Interzone zusammen mit dem Mönch Panasonic und der schönen Tera gegen eine Verbrecherbande unter der Führung der männermordenden Mantis und des heimtückischen Balzakan zu verteidigen. Dabei kommen Swann und Tera ums Leben, doch die telepathischen Kräfte von Panasonic reanimieren den jungen Helden rechtzeitig zum Showdown, in dem das Gute über das Böse siegt..

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Deran Sarafian
Produzent
  • Aristide Massaccesi,
  • Donatella Donati
Darsteller
  • Bruce Abbott,
  • Beatrice Ring,
  • Teagan Clive
Drehbuch
  • Deran Sarafian,
  • Clyde Anderson
Kamera
  • Gianlorenzo Battaglia

Kritikerrezensionen

  • Einfältiges, aber abwechslungsreiches Fantasy-Abenteuer aus Italien, das auch von der deutschen Synchronisation nicht so recht ernst genommen wird. Der Schauspieler („Zombi 3“) und Regisseur („Alien Predator“) Deran Sarafian hat für diesen Endzeitstreifen diverse (ungleich bessere) Vorbilder gefleddert und „Zombie“-Partnerin Beatrice Ring die weibliche Hauptrolle angetragen. Das mit einem Musikteppich à la „Indiana Jones“ unterlegte Low-Budget-Ergebnis ist zwar nicht allzu imponierend geraten, wird sich aber auf Video mit den vorhandenen Zutaten Muskeln, Action, Sex und Gewalt als durchaus kommerziell erweisen.
    Mehr anzeigen
Anzeige