Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Interception

Interception

Filmhandlung und Hintergrund

John Will Clay, Volleyball Captain aus dem „Hannah Montana Movie“ und schneeweißer Interpret eines zeitig vergessenen Rap-Albums, versucht sich vermutlich zum ersten und letzten mal als Leinwandheld, Producer, Filmregisseur und Drehbuchautor in Personalunion anlässlich dieses handwerklich erschütternd dürftigen Low-Budget-Actionthrillers. Typischer Fall von kreativer Fehlein- und Selbstüberschätzung, der auch durch...

Miesester Tag ever für Software-Designer Ray Mayfield. Erst verliert er seinen Job, dann prallt er auf dem Heimweg in ein Unfallauto und gerät in Besitz eines äußerst brisanten Datenträgers betreffend eine neumodische Atombombe. Diverse Interessengruppen mehr oder minder krimineller Natur sind naturgemäß scharf auf die Disc und verwandeln Mayfields vormals friedvolle Existenz in einen Albtraum aus Attacken und Verfolgungsjagden. Zum Glück greift eine FBI-Agentin dem Helden wider Willen unter die Arme.

Ein biederer Bürohocker gerät in Teufels Küche, als er über den Bauplan einer Mini-Atombombe stolpert. Farblose Low-Budget-Actionkomödie von überschaubarer handwerklicher Qualität.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Interception

Darsteller und Crew

  • John Will Clay
  • Ashley Morgan
  • Bret Hopkins
  • Buck P.B.D. Rodgers
  • Ryan Cornille
  • Ruth Elrod
  • Tammy Kelty
  • Turner Clay

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • John Will Clay, Volleyball Captain aus dem „Hannah Montana Movie“ und schneeweißer Interpret eines zeitig vergessenen Rap-Albums, versucht sich vermutlich zum ersten und letzten mal als Leinwandheld, Producer, Filmregisseur und Drehbuchautor in Personalunion anlässlich dieses handwerklich erschütternd dürftigen Low-Budget-Actionthrillers. Typischer Fall von kreativer Fehlein- und Selbstüberschätzung, der auch durch die Mitarbeit kompetenter Kameraleute und Stuntmen kaum an Qualität gewinnt. Für Actionvielseher noch von Interesse.
    Mehr anzeigen