1. Kino.de
  2. Filme
  3. InselLicht - Usedomer Bilder

InselLicht - Usedomer Bilder

Kinostart: 27.10.2005

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation über die Insel Usedom zu Zeiten der DDR anhand von Interviews und Bildern von Usedomer Künstlern.

Von Usedom, der nordöstlichsten Insel Deutschlands und Heimat der „Kaiser-Bäder“, kennen und sehen die meisten Gäste wenig mehr als die von prachtvoller Gründerzeit-Architektur gesäumte, kilometerlange Strandpromenade. Was die Insel sonst noch an Stimmungen, Eindrücken und Idyllen bereit hält, lässt man sich am besten von einem der zahlreichen ortsansässigen Künstler zeigen.

Unter anderem präsentieren die Maler Oskar Manigk, Sabine Curio, Matthias Wegehaupt und Volker Köpp ihren Blick auf Landschaft, Gesellschaft und Geschichte in dieser stimmungsvollen Heimat-Dokumentation des Filmemachers Heinz Brinkmann.

Der Film zeigt eine Reise nach Usedom zu den Malern Oskar Manigk, Sabine Curio, Matthias Wegehaupt und Volker Köpp, die die Geschichte und Gegenwart der Insel nachverfolgen lassen: Mit ironischen Rückbesinnungen an seine Kindheit und in Begegnungen mit den Malern zeichnet Filmemacher Heinz Brinkmann das Leben zu DDR-Zeiten auf der Insel nach.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu InselLicht - Usedomer Bilder

Darsteller und Crew

  • Heinz Brinkmann
    Heinz Brinkmann
  • Herbert Kruschke
    Herbert Kruschke
  • Hartmut Schulz
    Hartmut Schulz
  • Gunter Becher
    Gunter Becher
  • Wolfgang Lindig
    Wolfgang Lindig
  • Karin Gerda Schöning
    Karin Gerda Schöning
  • Manfred Machlitt
    Manfred Machlitt

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • InselLicht - Usedomer Bilder: Dokumentation über die Insel Usedom zu Zeiten der DDR anhand von Interviews und Bildern von Usedomer Künstlern.

    Filmemacher Heinz Brinkmann dokumentiert das Leben auf seiner Heimatinsel Usedom. Brinkmann zeigt Interviews mit Künstlern und Bewohnern der Insel und Beobachtungen von Land und Leuten und erlaubt dem Zuschauer gleichzeitig, auf unterhaltsame Weise Anteil an der Entstehung seines Films zu nehmen.

Kommentare