Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Infekt

Infekt

  

Filmhandlung und Hintergrund

Teutonische No-Budget-Zombiefilme hatten schon lange vor der zweiten großen Zombiefilmwelle eine reiche Tradition und werden jetzt eben noch ein bisschen häufiger gedreht. Dieser handelt vom Streifzug eine Gruppe Versprengter und zerdehnt jede Szene endlos, egal, ob es sich um einen Kampf im Kohlenkeller, eine Rückblende in die Zeit, als man noch Einkaufen gehen konnte, oder um eine simple Kaffeepause handelt. Die...

Deutschland in der nahen Horrorzukunft. Eine mysteriöse Seuche hat die Mehrzahl der Bevölkerung dahin gerafft und in menschenfressende Zombies verwandelt. Benno, Timo und Doreen, drei junge Überlebende, durchstreifen schwerbewaffnet die Provinz auf der Suche nach anderen wie ihnen sowie einem geheimnisumwitterten Zufluchtsort namens Zitadelle. Unterwegs machen sie diverse angenehme wie unangenehme Bekanntschaften und entkommenn mehr als einmal nur mit knapper Not dem Tod.

Eine Gruppe junger Leute streift nah der Zombiekatastrophe die verwaiste Provinz auf der Suche nach einem Zufluchtsort. Amateur-Horrorfilm ohne weiterreichende Qualitäten.

Darsteller und Crew

  • Timo Jürgens
  • Robert Huber
  • Benjamin Heer
  • Sabrina Huber
  • Martina Schölzhorn
  • Michael Effenberger
  • Heinrich Haberstock
  • Matthias Haberstock

Kritiken und Bewertungen

1,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Teutonische No-Budget-Zombiefilme hatten schon lange vor der zweiten großen Zombiefilmwelle eine reiche Tradition und werden jetzt eben noch ein bisschen häufiger gedreht. Dieser handelt vom Streifzug eine Gruppe Versprengter und zerdehnt jede Szene endlos, egal, ob es sich um einen Kampf im Kohlenkeller, eine Rückblende in die Zeit, als man noch Einkaufen gehen konnte, oder um eine simple Kaffeepause handelt. Die Spezialeffekte sind billig, die Schauspieler Laien und die Zombies langsam. Für die zähesten Zombiefilm-Allesseher allein.
    Mehr anzeigen