Incendiary

  1. Ø 0
   2008
Incendiary Poster
Alle Bilder und Videos zu Incendiary

Filmhandlung und Hintergrund

Eine junge Mutter lässt sich mit einem attraktiven Journalisten auf ein Techtelmechtel ein, während ihr kleiner Sohn und der ungeliebte Gatte bei einem Fußballspiel weilen. Im Stadion platzt eine Bombe, über tausend Menschen werden getötet, viele vermisst, auch ihre Familie ist unter den Opfern. Die junge Mutter macht sich darauf Vorwürfe und versucht, den Verlust auf ihre Weise zu verarbeiten. Der Journalist aber spürt der Tat hinterher und macht eine beunruhigende Entdeckung: Höhere Stellen scheinen mehr gewusst zu haben, als sie zugeben.

In London explodiert eine Bombe, und eine junge Frau, die gerade fremdging, steht plötzlich ohne Mann und Kinder da. Ambitioniertes, gut besetztes Liebes- und Verlustdrama mit Anleihen beim Politthriller.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ein Terroranschlag à la 11. September samt irgendwie dann doch nicht so wichtiger Verschwörungsgeschichte bildet den nicht immer überzeugenden (oder geschmackvollen) Hintergrund für ein engagiert vorgetragenes Liebes- und Schicksalsdrama von „Bridget Jones“-Regisseurin Sharon Maguire. Michelle Williams, die Ex von Heath Ledger und Mutter seiner Tochter, überzeugt in der Titelrolle, Ewan McGregor („Die Insel“) spielt den investigativen Jounalisten und Matthew McFayden („Robin Hood“) den undurchsichtigen Chefermittler. Starkino exklusiv auf Video.

News und Stories

Kommentare