Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. In den Seilen

In den Seilen

Filmhandlung und Hintergrund

Preisgekröntes Gegenwartsdrama mit starken Darstellern, realistischer Milieuzeichnung und intensiven Kampfszenen, die auch bei traditionellen Actionfans nicht die Wirkung verfehlen. Elemente aus „Rocky“ und „Bloodsport“ verbinden sich mit einem neorealistischen Familiendrama und einem Sportmafiathriller zu einer stimmungsvollen, den Geist nicht beleidigenden Mischung, in der nicht jeder Zug vorhersehbar ist und Anteilnahme...

Jungdreißiger und Halbprofiboxer Mike hängt noch immer den Träumen von einer großen Sportkarriere nach, doch in Wahrheit ist der Zug für ihn abgefahren bzw. fehlt ihm die nötige Disziplin und Stabilität. So lässt sich Mike nur zu bereitwillig und zum Entsetzen der Schwester, die ihr eigenes Leben stets den Interessen des Bruders unterordnete, von halbseidenen Veranstaltern zu illegalen Gladiatorenkämpfen im benachbarten Slowenien verleiten. Dort ist schnelles Geld zu gewinnen und leicht Gesundheit zu verlieren.

Ein Boxer auf dem absteigenden Ast nutzt seine vermeintlich letzte Chance in der illegalen Gladiatorenarena. Realistisch gezeichnetes Sportler- und Familiendrama mit intensiven Kampfszenen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu In den Seilen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Preisgekröntes Gegenwartsdrama mit starken Darstellern, realistischer Milieuzeichnung und intensiven Kampfszenen, die auch bei traditionellen Actionfans nicht die Wirkung verfehlen. Elemente aus „Rocky“ und „Bloodsport“ verbinden sich mit einem neorealistischen Familiendrama und einem Sportmafiathriller zu einer stimmungsvollen, den Geist nicht beleidigenden Mischung, in der nicht jeder Zug vorhersehbar ist und Anteilnahme des Zuschauers geweckt wird. Das italienische Kino ist noch nicht wieder da, doch immerhin gibt es Zeichen.
    Mehr anzeigen