Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Illegal in Blue

Illegal in Blue

Filmhandlung und Hintergrund

Regisseur Stu Segall („Drive-in Killer“) inszenierte einen durchdachten Psycho-Thriller um einen Cop im Gewissenskonflikt, ohne dabei für großartige Überaschungen zu sorgen. Drehbuch und Regie sind solide, für erotische Intermezzi ist ausreichend gesorgt ,und auch die Hauptdarsteller Stacy Dash („Clueless - Was sonst?“) und Dan Gauthier („Schwiegersohn Junior“) tragen zum positiven Gesamteindruck bei. Ein Film ohne...

Chris Morgan ist vermutlich der einzige ehrliche Cop der Stadt. Von seinen Kollegen, die er der Korruption überverführt hat, verachtet und vom Dienst suspendiert, ist er aufs Taxifahren umgestiegen. Eines Abends fährt er die dunkelhäutige Schönheit Kate, die ihm erzählt, sie hätte gerade ihren Mann umgebracht. Wenig später wird tatsächlich die Leiche von Kates Mann, einem reichen Nachtclubbesitzer, gefunden. Chris fängt an, in dem Fall zu ermitteln und verliebt sich in die Hauptverdächtige. Seine Integrität wird auf eine harte Probe gestellt.

Darsteller und Crew

  • Stacey Dash
  • Dan Gauthier
  • Louis Giambalvo
  • Trevor Goddard
  • Michael Durrell
  • David Groh
  • Stu Segall
  • Noel Hynd
  • Martin W. Greenwald
  • Ernest P. Roebuck
  • Stephen Edwards

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Regisseur Stu Segall („Drive-in Killer“) inszenierte einen durchdachten Psycho-Thriller um einen Cop im Gewissenskonflikt, ohne dabei für großartige Überaschungen zu sorgen. Drehbuch und Regie sind solide, für erotische Intermezzi ist ausreichend gesorgt ,und auch die Hauptdarsteller Stacy Dash („Clueless - Was sonst?“) und Dan Gauthier („Schwiegersohn Junior“) tragen zum positiven Gesamteindruck bei. Ein Film ohne ins Auge springende Schauwerte, als Ergänzung fürs Thrillerregal jedoch durchaus sein Geld wert.
    Mehr anzeigen