Filmhandlung und Hintergrund

Für seinen Zeit typischer, nicht übermäßig spannender Kriminalfilm aus den 60er jahren, der mit diesem Cover bestimmt von Götz Georges Schimanski-Erfolgen profitieren wird. Wurde bereits früher unter dem Titel „Mad Jo“ begrenzt auf Video verwertet. Niedriger Händlerpreis und gezielte Werbeunterstützung sorgen für ein gutes Geschäft.

Inspektor Blomfield stellt einen Dieb, der beim Fluchtversuch mit dem Auto tödlich verunglückt. Dessen rauschgiftsüchtiger Bruder Johnny betritt kurze Zeit später, während Blomfield vor Ort ein einem Mordfall ermittelt, das Polizeirevier und droht sich und alle anderen mit einem Nitroglycerinfläschchen ind die Luft zu sprengen. Bis Blomfield, an dem sich Johnny eigentlich rächen will, im Revier eintrifft, haben seine Kollegen den Wahnsinnigen überwältigt.

Bei der Verfolgungsjagd des Kripo-Manns Eddie Blomfield kommt der Gangster Blanky Smith zu Tode. Bruder Johnny Smith plant einen brutalen Racheakt – und Blomfields Tod.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 5,0
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Für seinen Zeit typischer, nicht übermäßig spannender Kriminalfilm aus den 60er jahren, der mit diesem Cover bestimmt von Götz Georges Schimanski-Erfolgen profitieren wird. Wurde bereits früher unter dem Titel „Mad Jo“ begrenzt auf Video verwertet. Niedriger Händlerpreis und gezielte Werbeunterstützung sorgen für ein gutes Geschäft.

Kommentare