I Spit on Your Grave

  

Filmhandlung und Hintergrund

Gnadenlos realistischer Rape-and-Revenge-Film mit der härtesten Vergewaltigungsszene, die je auf Zelluloid gebannt wurde.

Jennifer Hills mietet sich für einen Sommer ein kleines Haus in einem verlassenen Winkel von Neu England, um in Ruhe ihren Roman zu beenden. Die scheinbare Idylle wird urplötzlich zerstört, als Männer aus dem Dorf in das Haus einfallen, Jennifer verschleppen, vergewaltigen und foltern - in kurzen Abständen hintereinander zweimal. Jennifers Leben wird nur noch von einem Gedanken bestimmt - der Rache an ihren Peinigern.

Die junge Schriftstellerin Jennifer mietet sich ein abgelegenes Häuschen, um Ruhe zum Schreiben zu finden. Doch dort wird sie von Männern verschleppt und so grausam misshandelt, dass aus der Dichterin ein fast unmenschliches Wesen wird, dass nur noch eins kennt: Rache!

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu I Spit on Your Grave

Darsteller und Crew

  • Camille Keaton
    Camille Keaton
  • Eron Tabor
    Eron Tabor
  • Richard Pace
    Richard Pace
  • Anthony Nichols
    Anthony Nichols
  • Gunter Kleemann
    Gunter Kleemann
  • Meir Zarchi
    Meir Zarchi

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • I Spit on Your Grave: Gnadenlos realistischer Rape-and-Revenge-Film mit der härtesten Vergewaltigungsszene, die je auf Zelluloid gebannt wurde.

    Weitestgehend verbotener oder zensierter „Rape and Revenge“-Film und die wohl härteste filmische Darstellung einer Vergewaltigung und der anschließenden Rache des Opfers. Regisseur Meir Zarchi verzichtete gänzlich auf einen Score, was den ohnehin realistischen Effekt des Films noch erhöhte. Die Vergewaltigungssequenz nimmt mehr als ein Drittel des Films ein und ist von beinahe unerträglicher Intensität..

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. I Spit on Your Grave