Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. I Saw What You Did

I Saw What You Did

Filmhandlung und Hintergrund

Raffinierter Psychothriller, der seine gewitzte Story dem wenig bekannten Kultthriller aus den 60er Jahren „I Saw What You Did“ von B-Filmer William Castle verdankt. Den Psychopath in diesem Remake spielt Robert Carradine („Long Riders“), seinen besorgten Bruder sein wirklicher Bruder David. Eine Ansichtskassette lag nicht vor. Der günstige Händlerpreis erlaubt wohl gute Umsätze.

Drei Mädchen vertreiben sich die Zeit, indem sie wildfremde Leute anrufen und geheimnisvoll raunen: „Ich habe Sie beobachtet und weiß, was Sie getan haben.“ Beim Musiker Adrian treffen sie ins Schwarze: der hat kurz vor dem Anruf seine Frau ermordet. Verzweifelt versucht er, die vermeintlichen Zeugen aus dem Weg zu räumen und fällt ihnen im letzten Moment selbst zum Opfer.

Drei Mädchen vertreiben sich die Zeit, indem sie wildfremde Leute anrufen und geheimnisvoll raunen: „Ich habe Sie beobachtet und weiß, was Sie getan haben.“ Beim Musiker Adrian treffen sie ins Schwarze: der hat kurz vor dem Anruf seine Frau ermordet. Raffinierter Psychothriller, der seine gewitzte Story dem wenig bekannten Kultthriller aus den 60er Jahren „I Saw What You Did“ von B-Filmer William Castle verdankt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Raffinierter Psychothriller, der seine gewitzte Story dem wenig bekannten Kultthriller aus den 60er Jahren „I Saw What You Did“ von B-Filmer William Castle verdankt. Den Psychopath in diesem Remake spielt Robert Carradine („Long Riders“), seinen besorgten Bruder sein wirklicher Bruder David. Eine Ansichtskassette lag nicht vor. Der günstige Händlerpreis erlaubt wohl gute Umsätze.

News und Stories

  • "I Saw What You Did" Remake geplant

    Die Horrorspezialisten von Dark Castle Entertainment (Ghost Ship) haben ein Remake des 1965er Streifens I Saw What You Did auf den Weg gebracht. Sie engagierten das Drehbuchduo Danny Kuchuck und John Weiner, die das Original von William Castle überarbeiten sollen. Darin ging es um zwei Jugendliche, die wahllos irgendwelche Leute anrufen und sie mit dem Satz „I saw what you did, and I know who you are.“ erschrecken. Der...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare