1. Kino.de
  2. Filme
  3. I pirati della costa

I pirati della costa

Filmhandlung und Hintergrund

Lex Barker stellt seine Ehre wieder her.

Der Kapitän eines spanischen Schiffes, dem eine wertvolle Ladung Silber von Piraten geraubt wurde, wird zur lebenslangen Haft auf einer Galeere verurteilt. Er kann fliehen und entwickelt sich im englisch-spanischen Krieg zum Patrioten, der bald selbst wieder ein Schiff befehligt. Aber er kann seine Ehre endgültig erst wieder herstellen, als er den Gouverneur, der für sein Los verantwortlich war und der auch hinter dem Raub des Silbers steckt, zur Verantwortung zieht. Und er gewinnt eine Lebensgefährtin.

Der Kapitän eines spanischen Schiffes stellt nach vielen gefährlichen Abenteuern seine Ehre wieder her. Spritziger, aber angejahrter Mantel-und-Degen-Film.

Darsteller und Crew

  • Lex Barker
    Lex Barker
    Infos zum Star
  • Natja Marlova
    Natja Marlova
  • Estella Blain
    Estella Blain
  • Livio Lorenzon
    Livio Lorenzon
  • Domenico Paolella
    Domenico Paolella
  • Luciano Martino
    Luciano Martino
  • Ugo Guerra
    Ugo Guerra
  • Bruno Rasia
    Bruno Rasia
  • George Reville
    George Reville
  • Augusto Tiezzi
    Augusto Tiezzi
  • Michele Cozzoli
    Michele Cozzoli

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • I pirati della costa: Lex Barker stellt seine Ehre wieder her.

    Schauprächtiger Piratenfilm aus der italienischen Blütezeit des Genres, der flott erzählt ist und mit den Klischees der Seeräuberzeit unterhaltsam spielt. Lex Barker, vorher als Tarzan und später als Old Shatterhand ein Begriff, spielte in vier italienischen Piratenfilmen die Hauptrolle („Der Sohn des roten Korsaren“, 1958), zwei davon wurden von Domenico Paolella inszeniert, der seinerseits insgesamt vier Piratenfilme drehte; der beste ist „Frauen für die Teufelsinsel“ (1961, mit „Angélique“ Michèle Mercier).

Kommentare