Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. I Love Beijing

I Love Beijing

Xiari nuanyangyang: Drama über einen jungen Taxifahrer in Beijing auf der Suche nach der großen Liebe in Zeiten gesellschaftlichen Wandels.

Poster
  • Kinostart: 20.06.2002
  • Dauer: 97 Min
  • Genre: Drama
  • Produktionsland: China
  • Filmverleih: Kairos

Filmhandlung und Hintergrund

Drama über einen jungen Taxifahrer in Beijing auf der Suche nach der großen Liebe in Zeiten gesellschaftlichen Wandels.

Dezi (Yu Lei) ist Taxifahrer in Beijing. Auf seinen Fahrten quer durch die sich rasant verändernde Stadt lernt er täglich Menschen kennen, die ihm wie aus anderen Welten erscheinen - und auch sofort wieder dahin verschwinden. Ebenso kurz sind seine Kontakte mit Frauen: Bei all den sich bietenden Gelegenheiten fällt es ihm schwer, sich für eine einzige zu entscheiden.

Großstadt-Drama von Ning Ying, deren rastloser Taxifahrer als Symbol für die Suche der chinesischen Hauptstadt nach einer eigenen Identität in Zeiten des Wandels steht.

Dezi ist Taxifahrer in Beijing. Bei der Arbeit lernt er täglich Menschen aus allen möglichen sozialen Schichten kennen. Er kennt alle Ecken der Stadt. Rastlos ist er auf der Suche nach der geeigneten Frau. Viele lernt er kennen, doch er kann sich nicht entscheiden. Seine ständige Suche macht ihn immer einsamer.

Darsteller und Crew

  • Yu Lei
  • Zuo Baitao
  • Tao Hong
  • Gai Yi
  • Liu Miao
  • Ning Ying
  • Ning Dai
  • Han Sanping
  • Wang Zhonglei
  • Gao Fei
  • Zhu Xiaomin

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • I Love Beijing: Drama über einen jungen Taxifahrer in Beijing auf der Suche nach der großen Liebe in Zeiten gesellschaftlichen Wandels.

    Mit der Person des Taxifahrers Dezi (Yu Lei) zeichnet die junge chinesische Regisseurin Ning Ying ein Sinnbild der aktuellen chinesischen Gesellschaft und deren Hauptstadt. Die Touren durch Beijing und Dezis emotionale Achterbahnfahrten werden zum Synonym des rasanten Wandels, wie ihn Beijing und ganz China unter dem Einfluss neuer Konsumgüter derzeit durchlebt.
    Mehr anzeigen