Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Hum dil de chuke sanam: Episches Bollywood-Spektakel von Sanjay Leela Bhansali.

Handlung und Hintergrund

Der indisch-italienische Musiker Sameer begibt sich in die Wüste Gujarats, wo er bei dem legendären Pundit Dabar Musik- und Gesangsunterricht nehmen möchte. Hals über Kopf verliebt er sich in Dabars Tochter Nandini, die seine Gefühle erwidert. Da Dabar sein Töchterlein anderweitig verheiraten will, nimmt er Sameer das Versprechen ab, sie nie wiederzusehen. Den Wünschen des Vaters entsprechend, heiratet Nandini Vanraj, der jedoch schon bald nach der Hochzeit herausfindet, warum seine Braut so unglücklich ist. Großherzig macht er sich auf mit ihr nach Italien, um sie mit Sameer wieder zu vereinen.

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Sanjay Leela Bhansali
Produzent
  • Ibrahim Desai,
  • Jhamu Sughand
Darsteller
  • Salman Khan,
  • Aishwarya Rai,
  • Smita Jaykar,
  • Ajay Devgan,
  • Vikram Gokhale,
  • Zohra Segal,
  • Rajeev Rema,
  • Kermati Desai,
  • Vinay Pithak,
  • Kanu Gill,
  • Ahsan Khan,
  • Amrik Gill,
  • Istvan Wohimuth,
  • Csilla Szabo
Drehbuch
  • Sanjay Leela Bhansali,
  • Kenneth Phillips
Musik
  • Ismail Darbar,
  • Anjan Biswas
Kamera
  • Anil Mehta
Schnitt
  • Bela Segal

Kritikerrezensionen

  • Hum dil de chuke sanam: Episches Bollywood-Spektakel von Sanjay Leela Bhansali.

    Episches Bollywood-Spektakel von Sanjay Leela Bhansali („Devdas“) mit umwerfender Ausstattung, das in eine farbenprächtige Scheinwelt voll ergreifender Romantik und den erwartungsgemäßen Musik- und Tanzeinlagen entführt. In seinem Heimatland wurde das Interesse an dem Film zusätzlich angeheizt durch eine schlagzeilenträchtige Beziehung zwischen den Hauptdarstellern Aishwarya Rai (Miss World 1994) und Bollywood-Bad-Boy Salman Khan. Den großherzigen Bräutigam spielt der frühere Action-Star Ajay Devgan.
    Mehr anzeigen
Anzeige