Howling II

  1. Ø 0
   1984

Filmhandlung und Hintergrund

Howling II: Erste der zahlreichen Fortsetzungen von Joe Dantes Kult-Werwolf-Horror "The Howling - Das Tier".

Fernsehreporterin Karen White beginnt, sich auf Sendung in einen Werwolf zu verwandeln, und wird erschossen. Auf ihrer Beerdigung spricht der mysteriöse Stefan Crosscoe ihren Bruder Ben an und behauptet, Karen werde als Werwolf wieder zum Leben erwachen und könne nur durch Pfählung gestoppt werden. Als sich seine Vorhersage bewahrheitet, führt Crosscoe die Pfählung durch. Dann reist er mit Ben nach Transsylvanien, wo Werwolfkönigin Stirba gerade Ansprüche auf die Weltherrschaft erhebt.

Ein junges amerikanisches Pärchen versucht eine Mordserie aufzudecken. Die Spur führt nach Transsylvanien.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Erste Fortsetzung von Joe Dantes Kult-Horror „The Howling – Das Tier“. Philippe Moras misslungenes Sequel kann sich zumindest auf die Fahne schreiben, vage mit der Handlung des Originals in Verbindung zu stehen. Ohne den augenzwinkernden Humor, der Dantes Film auszeichnete, mischt Mora die Werwolfgeschichte mit Vampirelementen (Pfählung, Transsylvanien). Da ist zumindest stimmig, dass für die Rolle des Werwolfjägers „Dracula“-Veteran Christopher Lee verpflichtet wurde. Der entschuldigte sich später bei Dante für die Mitwirkung in diesem Film.

Kommentare