Hotel Nooteboom

Kinostart: 21.10.2004

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation und Porträt des niederländischen Schriftstellers Cees Nooteboom anlässlich seines 70. Geburtstags.

Mit Büchern wie „Philipp und die anderen“, „Allerseelen“, „Rituale“, „Die Reise nach Santiago“ oder „Die folgende Geschichte“ eroberte der niederländische Schriftsteller Cees Nooteboom ein Publikum weit über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus. Auf Reisen quer durch Europa erzählt der Autor über Biografie und Fiktion, während in begleitendem Archivmaterial historische Ereignisse der vergangenen 50 Jahre Revue passieren. Dabei kommen Freunde und Kollegen des Poeten zu Wort.

Portrait zum 70. Geburtstag Nootebooms: Der Filmemacher Heinz Peter Schwerfel verknüpft in diesem filmischen Essay Leben und Denken des Schriftstellers mit dem seiner Romanhelden.

Zeugnisse, Archivmaterial, Begegnungen, Befragungen von Freunden und Kollegen sowie persönliche Erinnerungen von Cees Nooteboom bilden die Grundlage der Dokumentation. Die schwelgt zugleich in Landschaftsaufnahmen, Städtebildern und Gesichtern und kommentiert diese mit Textauszügen, in erster Linie aus Nootebooms Roman „Die folgende Geschichte“, der stellvertretend für das Gesamtwerk des Poeten steht.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Hotel Nooteboom

Darsteller und Crew

  • Cees Nooteboom
    Cees Nooteboom
  • Connie Palmen
    Connie Palmen
  • Max Neumann
    Max Neumann
  • Rüdiger Safranski
    Rüdiger Safranski
  • Marie Depussé
    Marie Depussé
  • Lazlo Földenyi
    Lazlo Földenyi
  • Heinz Peter Schwerfel
    Heinz Peter Schwerfel
  • Marcel Neumann
    Marcel Neumann
  • Philippe Puicouyoul
    Philippe Puicouyoul

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hotel Nooteboom: Dokumentation und Porträt des niederländischen Schriftstellers Cees Nooteboom anlässlich seines 70. Geburtstags.

    Die Dokumentation verknüpft Leben und Denken des Schriftstellers Cees Nooteboom mit denen seiner Romanhelden. Mit vier sich immer wieder kreuzenden Handlungsfäden folgt Filmemacher Heinz Peter Schwerfel der Biografie des Poeten: Auf der einen Seite stehen die Reisen und Begegnungen des heutigen Nooteboom neben seiner Arbeit und Gesprächen auf der anderen; hinzu kommen Interviews mit Freunden und Kollegen, und schließlich Archivmaterial aus Fernsehsendungen, Lesungen, historischen Ereignissen der letzten 50 Jahre, die mit seiner Lebensgeschichte in Verbindung stehen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Hotel Nooteboom