Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hot to Trot

Hot to Trot

Kinostart: 01.09.1989

Filmhandlung und Hintergrund

Überdrehter Komödiengalopp mit Witzbold Bob Goldthwait („Police Academy“, „Burglar“) und einem sprechenden Pferd in der Tradition der erfolgreichen US-Fernsehserie „Mr. Ed“, die auch über einen geschwätzigen Gaul als Garant für Lacher verfügte. Der reichlich alberne Spaß war in den US-KInos relativ erfolgreich. Die Videopremiere dürfte auch hierzulande trotz platter Dialoge und nervtötender Synchronstimmen die...

Millionärssöhnchen erbt von der Mutter die halbe Firma und ein sprechendes Pferd. Der geldgierige Vater will dem Jungen das Unternehmen abluchsen, doch dieser zeigt sich zunächst mit Hilfe der Ratschläge seines Pferdes als erfolgreicher Börsenspekulant. Nach einer gigantischen Fehlinvestition zieht sich der Junior allerdings aus der Branche zurück und versucht sein Glück beim Pferderennen. Beim großen Derby soll sein geschwätziger Vierbeiner gegen die Lieblingsstute des Vaters antreten. Der Hengst gewinnt und verschafft dem Junior späte Genugtuung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Überdrehter Komödiengalopp mit Witzbold Bob Goldthwait („Police Academy“, „Burglar“) und einem sprechenden Pferd in der Tradition der erfolgreichen US-Fernsehserie „Mr. Ed“, die auch über einen geschwätzigen Gaul als Garant für Lacher verfügte. Der reichlich alberne Spaß war in den US-KInos relativ erfolgreich. Die Videopremiere dürfte auch hierzulande trotz platter Dialoge und nervtötender Synchronstimmen die weniger feinsinnnigen Komödienfans zum Wiehern bringen. Wohl solide Umsatzerwartung.
    Mehr anzeigen