Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hostile Waters - Ein U-Boot-Thriller

Hostile Waters - Ein U-Boot-Thriller

Filmhandlung und Hintergrund

Basierend auf einer wahren Begebenheit hat TV-Regisseur David Drury aus einem minimalen Plot einen 1 1/2-stündigen Thriller geschaffen, der ohne überraschende Plotwendungen hauptsächlich von der Inszenierung effektvoller technischer Mängel lebt. Durch Prolog und Epilog kann Drury seinem wenig spannenden Werk jenen dramatischen Touch verleihen, der die authentische Geschichte am Leben erhält. Dank der namhaften Besetzung...

Im Jahre 1986 ist die Entspannungspolitik Gorbatschows so weit fortgeschritten, daß es zu einem Gipfeltreffen mit Reagan in Island kommt. Überschattet wird dieses historische Ereignis durch eine Kollision zweier U-Boote vor der Küste Bermudas: ein sowjetisches U-Boot, das nukleare Waffen transportiert, stößt mit einem Atom-U-Boot der Amerikaner zusammen. Das russische Boot wird dabei erheblich beschädigt, so daß eine nukleare Katastrophe droht. Durch den aufopfernden Einsatz ihres Lebens können Captain Britanov und seine Mannschaft eine Eskalation verhindern.

Mitten in der Entspannungspolitik des Jahres 1986 stößt ein sowjetisches U-Boot mit einem Atom-U-Boot der Amerikaner zusammen. Das sowjetische Boot wird schwer beschädigt und es droht eine Eskalation. Basierend auf einer wahren Begebenheit entstand aus einem minimalen Plot ein Thriller mit dramatischem Touch.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Basierend auf einer wahren Begebenheit hat TV-Regisseur David Drury aus einem minimalen Plot einen 1 1/2-stündigen Thriller geschaffen, der ohne überraschende Plotwendungen hauptsächlich von der Inszenierung effektvoller technischer Mängel lebt. Durch Prolog und Epilog kann Drury seinem wenig spannenden Werk jenen dramatischen Touch verleihen, der die authentische Geschichte am Leben erhält. Dank der namhaften Besetzung - Rutger Hauer („Lexx“), Martin Sheen („Spawn“), Max von Sydow („Citizen X“) - wird das Videopublikum, trotz einiger Längen nicht achtlos an dem U-Boot-Thriller vorübergehen.
    Mehr anzeigen