Hongkong Crime Scene

Filmhandlung und Hintergrund

Benny Chan („Gen X Cops“) versammelt prominentes Hongkong-Personal für eine weitverzweigte Kriminalintrige, versagt jedoch beim Versuch, die wild ins Kraut schießenden Handlungselemente (eine Entführung und eine unheilbare Krankheit spielen auch noch mit) gegen Ende logisch und vor allem für den Zuschauer befriedigend miteinander zu verquicken bzw. aufzulösen. Der Weg dorthin immerhin ist gepflastert mit schönen...

Einst stand Suen eine glanzvolle Karriere im Polizeidienst bevor. Dann aber verschwand seine Frau spurlos, und Suen verfiel der Depression. Nun wird der einzige Belastungszeuge im Prozess gegen den Unternehmer Yiu auf offener Straße erschossen. Das lässt Suen, der für dessen Bewachung zuständig war, nicht eben gut dastehen. Sein verzweifelter Versuch, den Killer zu ermitteln und eine Verbindung zu Yiu zu beweisen, führt zu einer schockierenden Entdeckung: Die Frau von Yius Anwalt gleicht der seinen bis aufs Haar.

Als der heruntergekommene Cop Suen (Aaron Kwok) seine verschwundene Frau an der Seite zwielichtiger Gestalten wieder zu entdecken glaubt, ist sein Ehrgeiz geweckt. Stilvoller, doch überfrachter Hochglanz-Hongkongkrimi.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Hongkong Crime Scene

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Benny Chan („Gen X Cops“) versammelt prominentes Hongkong-Personal für eine weitverzweigte Kriminalintrige, versagt jedoch beim Versuch, die wild ins Kraut schießenden Handlungselemente (eine Entführung und eine unheilbare Krankheit spielen auch noch mit) gegen Ende logisch und vor allem für den Zuschauer befriedigend miteinander zu verquicken bzw. aufzulösen. Der Weg dorthin immerhin ist gepflastert mit schönen Bildern, sehenswerten Verfolgungsjagden und guten Darstellerleistungen.

News und Stories

  • ZDF präsentiert eine Reihe von asiatischen Spielfilmen

    Neben zahlreichen Dokumentationen und Reportagen zeigt das ZDF in seinem Begleitprogramm zu den Olympischen Spielen auch eine Reihe mit asiatischen Spielfilmen. Den Auftakt macht am Samstag, 2. August 2008 um 0.05 Uhr, die Free-TV-Premiere des historischen Action-Dramas „Die sieben Schwerter“, das 2005 Eröffnungsfilm des Festivals in Venedig war: Mitte des 17. Jahrhunderts beginnt in China eine neue Ära, die Quing-Dynastie...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Hongkong Crime Scene