Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Home Sweet Home: Wo das Böse wohnt

Home Sweet Home: Wo das Böse wohnt

Home Sweet Home - Trailer Deutsch
© Constantin Film
Anzeige

Home Sweet Home: Wo das Böse wohnt: Deutscher Horrorfilm mit Nilam Farooq als Hochschwangere, die in ihrem neuen Domizil von einem dunklen Familiengeheimnis überrascht wird.

Poster

Home Sweet Home: Wo das Böse wohnt

Spielzeiten in deiner Nähe

„Home Sweet Home: Wo das Böse wohnt“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Handlung und Hintergrund

Die hochschwangere Maria (Nilam Farooq) ist allein in ihrem neuen Zuhause. Ihr Verlobter Viktor (David Kross) ist noch in der Kanzlei, das Landhaus hat das Paar von ihrem Schwiegervater Wilhelm (Justus von Dohnányi) übernommen. Kurz vor der Geburt des Kindes ist es endlich richtig eingerichtet. Eines Abends telefonieren Maria und Viktor, als plötzlich der Strom ausfällt. Sie betritt den Keller und merkt zunächst nicht, dass eine dunkle Gestalt in den Gemäuern auf sie lauert. Neugierig will sie den ersten unheimlichen Geschehnissen auf den Grund gehen, doch als sich die furchteinflößenden Begegnungen im Haus häufen, entscheidet sie sich zu flüchten. Ihre Autoschlüssel sind jedoch spurlos verschwunden und die Wehen setzen ein. Es beginnt eine Nacht voller Wendungen, in denen dunkle Familiengeheimnisse im Keller offenbart werden und Maria nicht nur um ihr eigenes Leben, sondern auch das ihres Babys, kämpfen muss.

Im Trailer zu „Home Sweet Home“ erwartet euch eine gruselige Stimmung:

Home Sweet Home - Trailer Deutsch

„Home Sweet Home“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Es ist der Albtraum jeder werdenden und jungen Mutter: Allein zu Hause, hochschwanger und plötzlich machen sich seltsame Geräusche im Keller bemerkbar. Diese Prämisse nutzt der deutsche Horrorfilm „Home Sweet Home“ für sich und schickt mit Nilam Farooq („Contra“) einen deutschen Star auf Tortur. Neben Farooq sind außerdem David Kross („Der Vorleser“) und Justus von Dohnányi („Liebes Kind“) in weiteren Hauptrollen zu sehen.

Anzeige

Am 25. Januar 2024 darf sich standesgemäß im Kino gegruselt werden, wenn „Home Sweet Home“ in den Lichtspielhäusern anläuft. Unter der Regie von Thomas Sieben („Kidnapping Stella“) entstand ein atmosphärischer deutscher Horrorfilm, der in Echtzeit als One-Shot-Horrorfilm gedreht wurde. Die FSK-Freigabe stufte den deutschen Horrorfilm ab 16 Jahren ein.

News und Stories

Darsteller und Crew

  • Nilam Farooq
    Nilam Farooq
  • Justus von Dohnányi
    Justus von Dohnányi
  • David Kross
    David Kross
  • Thomas Sieben
    Thomas Sieben

Kritiken und Bewertungen

2,2
59 Bewertungen
5Sterne
 
(11)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(8)
2Sterne
 
(9)
1Stern
 
(30)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Home Sweet Home: Wo das Böse wohnt: Deutscher Horrorfilm mit Nilam Farooq als Hochschwangere, die in ihrem neuen Domizil von einem dunklen Familiengeheimnis überrascht wird.

    Mehr anzeigen
Anzeige