Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Hollywood Vice Squad: Einem stadtbekannten, sehr mächtigen Zuhälter vom Hollywood-Boulevard soll das Handwerk gelegt werden.

Handlung und Hintergrund

Undercover-Agent Ray Chang und sein Partner Mike Stevens sollen im Rotlichtbezirk von Los Angeles den stadtbekannten Zuhälter Walsh dingfest machen, der den „Pretty Girls Escort Service“ betreibt, einen getarnten Prostituierten-Ring. Als die junge Tochter ihres Captains spurlos verschwindet, deutet alles auf Walsh hin. Ray und Mike nehmen die Verfolgung auf.

Ein mächtiger Zuhälter vom Hollywood-Boulevard wird von zwei Polizisten gejagt.

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Penelope Spheeris
Produzent
  • Sandy Howard
Darsteller
  • Carrie Fisher,
  • Joey Travolta,
  • Evan Kim,
  • Ronny Cox,
  • Frank Gorshin,
  • Trish van Devere
Drehbuch
  • James D. Docherty
Musik
  • Keith Levine,
  • Michael Convertino
Kamera
  • João Fernandes

Kritikerrezensionen

  • Hollywood Cop: Einem stadtbekannten, sehr mächtigen Zuhälter vom Hollywood-Boulevard soll das Handwerk gelegt werden.

    Ein Action-Potpourri mit Verfolgungsjagden, Schießereien und Prügeleien, dünner Story, vulgären Dialogen und klamaukhaften Szenen. Der Versuch einer lustigen Chaotencop-Story ging hier gehörig in die Hose. Bei „Hollywood Cop“ sind lediglich die Actionsequenzen chaotisch, und das vermutlich nicht einmal mit Absicht. Zudem wird der Film von typisch heuchlerischer amerikanischer Prüderie getragen.
    Mehr anzeigen
Anzeige