Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hochwald

Hochwald

   Kinostart: 07.10.2021

Hochwald: Einfühlsames Drama um den jungen Mario, der für seinen Traum einer Tanzkarriere nach Italien zieht und dort eine persönliche Tragödie erlebt.

Play Trailer
Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

„Hochwald“ im Kino

Filmhandlung und Hintergrund

Einfühlsames Drama um den jungen Mario, der für seinen Traum einer Tanzkarriere nach Italien zieht und dort eine persönliche Tragödie erlebt.

Mario (Thomas Prenn) lebt für den Tanz und träumt von einer Ausbildung als professioneller Tänzer. Doch sein Leben im katholischen Bergdorf bietet nur wenige Chancen für neue Perspektiven. Mit Gelegenheitsjobs hält er sich über Wasser, betäubt seine Frustration mit Drogen. Sein Freund Lenz (Noah Saavedra) erhielt von Geburt an andere Karten zugespielt. Als Sohn eines Winzers stehen ihm Türen offen und er will Mario nach Rom mitnehmen, um ihm eine Chance zu geben. Gesagt, getan.

Erst einmal dort angekommen, werden die beiden in einer Schwulenbar Opfer eines Terroranschlags. Lenz stirbt in dieser schicksalshaften Nacht, die das Leben von Mario auf den Kopf stellen wird. Zurück in seinem Heimatdorf versucht er sein Trauma zu verarbeiten, sucht Hilfe beim Pfarrer, findet jedoch ausgerechnet beim Moslem Nadim (Josef Mohamed) und seinen gläubigen Brüdern den Halt, den er braucht.

„Hochwald“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Das Drama der Regiedebütantin Evi Romen widmet sich einer trügerischen Idylle in den Südtiroler Alpen. Die Geschichte von Mario wird dem Thema der terroristischen Bedrohung verknüpft, soll jedoch seine innere Verzweiflung im Angesicht der Trauer darstellen. Die Idee zum Film entstand aus der Tragödie des Terroranschlags von Paris im Jahr 2015, in der ein junger Südtiroler ums Leben kam.

Das Außenseiterdrama „Hochwald“ wurde für neun Preise beim Österreichischen Filmpreis 2021 nominiert und nahm drei Auszeichnungen mit nach Hause, darunter für Hauptdarsteller Thomas Prenn („Biohackers“). Die weitere Besetzung in „Hochwald“ führt Namen wie Noah Saavedra („Und morgen die ganze Welt“), Josef Mohamed, Kida Khodr Ramadan („4 Blocks“) und Johannes Silberschneider.

Ab dem 7. Oktober 2021 ist „Hochwald“ in den deutschen Kinos zu sehen und erhielt die Altersfreigabe FSK 16.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,6
13 Bewertungen
5Sterne
 
(10)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?