Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Histoire d'O: Chapitre 2

Histoire d'O: Chapitre 2


Histoire d'O: Chapitre 2: Kaum ein sonderlich kontroverser Sadomaso-Schocker, aber dafür wenigstens ein in edelstem Ambiente routiniert fotografierter Hochglanz-Erotikreigen in bester Landestradition erwartet den geneigten Erotikgourmet beim Sequel zum Sexfilm- und Zensur-Skandal ersten Ranges der Mitt-70er. Zum Skandal reicht es für Teil 2 nicht, und auch auf Corinne Clery und Udo Kier muss man verzichten. Nachfolgerin Sandra Wey macht ihre...

Filmhandlung und Hintergrund

Kaum ein sonderlich kontroverser Sadomaso-Schocker, aber dafür wenigstens ein in edelstem Ambiente routiniert fotografierter Hochglanz-Erotikreigen in bester Landestradition erwartet den geneigten Erotikgourmet beim Sequel zum Sexfilm- und Zensur-Skandal ersten Ranges der Mitt-70er. Zum Skandal reicht es für Teil 2 nicht, und auch auf Corinne Clery und Udo Kier muss man verzichten. Nachfolgerin Sandra Wey macht ihre...

Aus der einst unterwürfigen Madame O ist eine Edeldomina mit eigenem Villen-Erlebnispark geworden. Dort sollen nach dem Wunsch des härtesten geschäftlichen Konkurrenten möglichst sämtliche Mitglieder des vierköpfigen Pembroke-Industriellenclans aus Amerika um gesellschaftliche wie geschäftliche Reputation gebracht werde. Die O und ihre Zofen nehmen sich den Haufen vor und haben für jeden vom Patriarchen über Frau und Tochter bis zum latent homosexuellen Sohnemann die richtige Therapie parat.

High-Society-Domina O soll Industriellenclan kompromittieren. Kaum sonderlich kontroverses Sequel zum Sexfilm- und Zensur-Skandal, dafür in edelstem Ambiente routiniert fotografierte Hochglanz-Erotik.

Darsteller und Crew

  • Sandra Wey
  • Rosa Valenty
  • Manuel de Blas
  • Carole James
  • Eduardo Bea
  • Eric Rochat

Kritiken und Bewertungen

2,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Kaum ein sonderlich kontroverser Sadomaso-Schocker, aber dafür wenigstens ein in edelstem Ambiente routiniert fotografierter Hochglanz-Erotikreigen in bester Landestradition erwartet den geneigten Erotikgourmet beim Sequel zum Sexfilm- und Zensur-Skandal ersten Ranges der Mitt-70er. Zum Skandal reicht es für Teil 2 nicht, und auch auf Corinne Clery und Udo Kier muss man verzichten. Nachfolgerin Sandra Wey macht ihre Sache als kühle Herrin allerdings auch ganz gut im Erotikreigen im gehobenen Seifenopernstil („Dynasty“, in etwa).
    Mehr anzeigen