1. Kino.de
  2. Filme
  3. High School Musical 1+2

High School Musical 1+2

  

Filmhandlung und Hintergrund

Nachdem das „High School Musical“ in Amerika zum Sleeper-Hit der Saison avancierte, würde Disney den Erfolg jetzt gerne in Deutschland wiederholen. Und weil das ruckzuck aus dem Boden gestampfte Sequel bereits auf der Matte steht, lag die Veröffentlichung im Paket auf der Hand. Jugendliche Freunde von Casting-Shows und Sangeswettbewerben kommen rundweg auf ihre Kosten bei bonbonbuntem Kitsch mit eingängigen Popsongs...

Beim Karaoke-Abend in der Skibar stellen Troy, der Sportstar der Schule, und die unscheinbare Streberin Gabrielle zu ihrer eigenen Überraschung fest, dass sie nicht nur musikalisch miteinander harmonieren. Nachdem sie gegen den Widerstand der reichen und verwöhnten Schönheitskönigin Sharpay die Hauptrolle beim Schultheater-Musical gewonnen haben, unternimmt Sharpay anlässlich eines Talentwettbewerbes im Country Club ihrer Eltern einen weiteren Versuch, Gabrielle den Partner auszuspannen.

Ein Sportler und eine Streberin sind das musikalische Traumpaar schlechthin, müssen ihre Romanze aber gegen Neider und Klassenunterschiede verteidigen. Heiterer Musical-Kitsch für Jugendliche.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nachdem das „High School Musical“ in Amerika zum Sleeper-Hit der Saison avancierte, würde Disney den Erfolg jetzt gerne in Deutschland wiederholen. Und weil das ruckzuck aus dem Boden gestampfte Sequel bereits auf der Matte steht, lag die Veröffentlichung im Paket auf der Hand. Jugendliche Freunde von Casting-Shows und Sangeswettbewerben kommen rundweg auf ihre Kosten bei bonbonbuntem Kitsch mit eingängigen Popsongs, hierzulande wenig bekannten Jungdarstellern, prüder Romanze und naivem Klassenkampf.

Kommentare