Heute ist Freitag

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Nina Hagen erlebt ein aufregendes Wochenende.

Laborantin Jutta und Fabrikarbeiter Peter sind seit dem Sommer ein Paar und genießen die gemeinsame Zeit. Eines Tages merkt Jutta, dass sie schwanger sein könnte. Der Arzt will die vorläufige Diagnose erst am Montag stellen - und heute ist Freitag. Das Wochenende wird für Jutta eine harte Prüfung. Wie soll sie sich entscheiden - für oder gegen das Kind, soll sie heiraten, soll sie abtreiben? Die Begegnungen mit Peter, ihren Eltern, der Freundin mit den Zwillingen und Kollegen machen es nicht leichter. Letzten Endes müssen Jutta und Peter allein entscheiden.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Heute ist Freitag: Nina Hagen erlebt ein aufregendes Wochenende.

    Die Romanze um das aufregende Wochenende einer Schwangeren wurde vom DFF (Deutscher Fernsehfunk) produziert und ist einer der wenigen TV-Filme der DEFA, in denen Nina Hagen, Sängerin, Schauspielerin, Songschreiberin und „Godmother of Punk“, vor ihrer Ausreise aus der DDR (1976) zu sehen war. Schauspieler und Regisseur Klaus Gendries inszenierte TV-Komödien („Aber Vati!“, „Camping, Camping“) und Literaturadaptionen („Der Schimmelreiter“,“Immensee“), und in Westdeutschland TV-Serien („Der Bergdoktor“, „Forsthaus Falkenau“, „Für alle Fälle Stefanie“).

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Heute ist Freitag