Hauptsache verliebt (2007)

Originaltitel: I Could Never Be Your Woman
Hauptsache verliebt Poster
Alle Bilder und Videos zu Hauptsache verliebt

Filmhandlung und Hintergrund

Hauptsache verliebt: Romantische Komödie mit Michelle Pfeiffer, die sich als geschiedene Frau in ihren besten Jahren in einen viel jüngeren Mann verliebt.

Das Liebesleben von Rosie, erfolgreiche Produzentin einer TV-Show und allein erziehende Mutter einer halbwüchsigen Tochter, liegt nach der Scheidung von ihrem Mann auf Eis. Ob sie sich jemals wieder verlieben wird, wagt sie zu bezweifeln, zumal sie nicht mehr die Jüngste ist. Ausgerechnet der um viele Jahre jüngere Schauspieler Adam bringt die Schmetterlinge in ihrem Bauch zurück. Gleichzeitig macht ihre Tochter die ersten Liebeserfahrungen.

Mittvierzigerin Rosie wohnt mit ihrer Teenagertochter in Hollywood, schreibt Episoden für eine im Quotensinkflug begriffene Schüler-Sitcom und hat den Traum von der großen Liebe fast schon aufgegeben. Da taucht auf einem Casting der Jungdreißiger Adam auf und wickelt sie mit seinem jungenhaften Charme um den Finger. Mit Adam nimmt die Show neue Fahrt auf, und auch privat scheint es zwischen ihm und Rosie zu funken. Doch dann bietet man Adam eine eigene Show an, und eine Neiderin sät Zwietracht.

Serien-Jungstar Adam verliebt sich in die deutlich ältere Drehbuchautorin und Single-Mom Rosie. Kann das gut gehen? Aber klar, wenn die Beteiligten Michelle Pfeiffer und Paul Rudd heißen. Charmante Komödie von Fachfrau Amy Heckerling.

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Amy Heckerling erwies sich mit Filmen wie “Kuck mal wer da spricht” oder “Clueless – Was sonst?” als ausgewiesene Spezialistin für Komödien mit dem gewissen Etwas: In ihrer neuesten Komödie ist sie erneut dem Zeitgeist auf der Spur und wirft einen belustigten Blick auf eine Beziehung zwischen einer reifen Frau und einem viel jüngeren Mann. Der Clou ist die Besetzung von Michelle Pfeiffer in ihrer ersten Filmrolle seit “Weißer Oleander” im Jahr 2002. Dass sie keinen Tag älter aussieht als zu ihren Glanztagen, trägt sicherlich dazu bei, dass hier alles geboten wird, was das Herz begehrt.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare